Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Plattenspieler Wandhalterung Quadraspire SVT Bambus

Plattenspieler an die Wand hängen, die Lösung für besseren Klang | Im Foto: Quadraspire SVT

Wandkonsolen für den Schallplattenspieler - eine ideale Möglichkeit, die Qualität eines Laufwerkes auch bei schwierigen Standort-Bedingungen optimal auszunutzen. Die Marktübersicht in diesem Bericht mit Tipps und Tricks kann helfen, die beste Lösung zu finden. Dem guten Klang steht dann nichts mehr im Wege!

 

Plattenspieler an die Wand - Tipps & Tricks

Meist stehen Schallplattenspieler auf einfachen Möbeln und Regalen, im besten Fall noch auf einem guten Hifi-Rack. Allerdings ist es nicht nur für Experten eine Tatsache, dass Vibrationen, Trittschall und Erschütterungen vom Boden Einfluss auf die sensible Abtastung einer Tonabnehmer-Nadel und die Weiterverarbeitung des Tonsignales haben. Besonders „schwimmende“ Böden wie Parkett oder Dielen in Altbauwohnungen sorgen da für so manches fröhliche Springen einer Nadel auf der Schallplatte. Der Ausweg? Eine Wandhalterung bzw. Konsole, auf die man den Plattenspieler stellen kann. Vibrationen vom Boden sind hier also kein Thema mehr.

Wer Handwerker ist und es sich zutraut, kann sich mühelos für wenig Geld im Baumarkt zwei solide Regalwinkel, Spikes (oder selbst spitz zugefeilte Schrauben) und ein Brett kaufen und damit selbst eine solche Wandhalterungen basteln. Anleitungen dafür findet man im Netz genug, der Fantasie und Design-Ideen sind da keine Grenzen gesetzt. Meist kostet so etwas gerade mal 20-30 EUR, je nach verwendeter Teile natürlich durchaus auch erheblich mehr.
Doch nicht alle solcher DIY-Lösungen sind am Ende wirklich ideal und schön. Ausserdem möchte sich nicht jeder Hifi-Fan stundenlang damit beschäftigen. Die Alternative ist ein fertiges Produkt, das man freilich auch erst an der Wand befestigen muss.

Die hier aufgeführten Konsolen zur Wandbefestigung sind alle derzeit am Markt erhältlich. Ich habe die Daten der Hersteller zusammengetragen und versucht, sie übersichtlich zum Vergleich angegeben. Einige davon sind simpel und trotzdem solide, andere wiederum aufwändiger und entsprechend teuer. Letztendlich eine Frage des Geschmacks und Geldbeutel - allerdings nicht nur, wie du nachfolgend lesen kannst.

 

Was muss man beachten?
1. Wandbeschaffenheit

Wer eine Beton- oder Vollziegel-Wand hat, der ist hier auf der völlig sicheren Seite, da halten Dübel zuverlässig. Anders schaut es bei einem Altbau aus, bei dem der Sand gerieselt kommt, sobald man ein Loch bohrt. Bei einem solchen porösen Wandmaterial empfiehlt es sich gleich einen Fachmann zur Hilfe zu nehmen. Der Profi wird für solche Fälle vorgesehene Spezialdübel verwenden oder gar die Dübel eingipsen bzw. einkleben. In allen Fällen gilt es, das Gewicht des Plattenspielers zu berücksichtigen!

2. Gewicht und Maße des Plattenspieler

Leichtgewichte unter den Einsteiger-Plattenspielern wiegen meist nur wenige Kilo, die sind kein Problem für alle gängigen Wandkonsolen. Anders sieht es bei High End Laufwerken aus, die dann schon mal 20 Kilo und mehr auf die Waage bringen. Auch die Maße solcher Geräte können da schon einige der hier vorgestellten Wandhalterungen ausklammern, ein Thorens TD 550 ist z.B. 52,5cm breit und 41,5cm tief! Schwere Masse-Laufwerke eignen sich i.d.R. nicht für die Wandmontage, was normal auch nicht nötig ist.
Soweit die Hersteller Angaben zum maximal verwendeten Gewicht machen, habe ich diese bei den jeweiligen Konsolen angegeben.

 

Tipps und Tricks zur Wandbefestigung:

• Lieber zu Verankerung, Spezialdübel etc. greifen, notfalls sogar zu Gewindestangen, die auf der anderen Wandseite gekontert werden.
• Vor dem Anbringen der Konsole den Standort an der Wand genau überlegen - Stichwort: sichtbare Plattenspieler-Kabel und deren Länge.
• Beim Bohren der Löcher unbedingt den möglichen Verlauf von Strom- und Wasserleitungen beachten!
• Wichtig: das Aufklappen der Plattenspieler-Haube für die Stellfläche berücksichtigen.
• Bei Unklarheit hinsichtlich der Wandbeschaffenheit eine Probebohrung mit einem kleineren Bohrer machen (z.B. 4er Steinbohrer statt 6er oder 8er).
• Mit einer Wasserwaage das Anzeichen der Bohrlöcher kontrollieren und später auch die fertige Konstruktion „ins Lot“ bringen.

 

Übersicht Plattenspieler-Wandhalterungen


 

Pro-Ject Wallmount it 1

Wandhalterung Pro ject Wallmount 1

Die wohl einfachste Variante am Markt, die dennoch durch ihre stabile Verarbeitung überzeugt: eine verschweißte Stahlrohr-Konstruktion mit vier höhenverstellbaren Spikes zum Nivellieren der Stellfläche. Die furnierte Holzplatte ist schwarz gebeizt.

• Abmessung (BxHxT): 460 x 90 x 415 mm
• Stellfläche: 460 x 355 mm
• Preis ca. 129 EUR

 

Pro-Ject Wallmount it 2

Wandhalterung Pro ject Wallmount 2

Wie Modell 1, nur im etwas anderen Design.

• Abmessung (BxHxT): 460 x 260 x 455 mm
• Stellfläche: 460 x 355 mm
• Preis ca. 159 EUR

 

Pro-Ject Wallmount it 3

Wandhalterung Pro ject Wallmount 3

Hier handelt es sich ums eine verschraubte Stahlrohr-Konstruktion, die ebenfalls mit vier höhenverstellbaren Spikes zum Nivellieren der Stellfläche aufwartet. Die MDF-Platte ist mattschwarz lackiert und etwas größer als Modell 1, 2 & 5.

• Abmessungen: 635 x 290 x 455 mm
• Stellfläche: 520 x 450 mm
• Preis ca. 299 EUR

 

Pro-Ject Wallmount it 5

Wandhalterung Pro ject Wallmount 5

Verschweißte Stahlrohr-Konstruktion mit vier höhenverstellbaren Spikes zum Nivellieren der Stellfläche.
Das Brett der Stellfläche ist Esche-Schwarz oder Walnuss furniert.

• Abmessungen (Brett): 460 x 60 x 425 mm
• Stellfläche: 460 x 400 mm
• Farboptionen: Schwarz oder Walnuss
• Preis ca. 199 EUR

Weitere Infos zu Pro-Ject Wandhalterungen: https://www.audiotra.de/pro-ject/zubehoer/

 

Rega Wandhalterung

Wandhalterung Rega Wallbracket

Wandhalterung Rega wallbracket adaptors

Die verschiedenen Modelle von Rega Plattenspielern sind der Grund dafür, dass es zwei verschiedene Wandhalterungen gibt. Der normale Rega Wandhalter passt zu folgenden Plattenspielern: Planar 1 bis Planar 6. Wer einen RP6, RP8 und RP8 besitzt, der braucht die sogenannten Wall Adapter (eine Art Teller, auf denen die Plattenspielerfüße stehen) mit einen Aufpreis von ca. 99 EUR. Dann gibt es den Wandhalter für Planar 8 oder Planar 10 - dieser ist etwas kleiner, da die beiden Plattenspieler einen kleineren Fussabstand haben. Diesen gibt es nur in schwarz, sein Preis liegt bei ca. 189 EUR.

Weitere Infos: https://www.tad-audiovertrieb.de/produkte/rega/rega-zubehoer/wandhalter-adapter

• Abmessungen (Stellfläche Brett): 175 x 308 x 343 mm
• Farben: weiß oder schwarz
• Preis ca. 179 EUR bzw. 189 EUR

 

SSC WallBase

Die SSC WallBase besteht aus zwei Platten, zwischen denen sogenannte SSC Elemente ange­bracht sind sowie aus zwei Trägern, welche an der unteren Platte fest montiert sind. Für die Wandmontage sind Dübel, Schrauben, Unter­leg­­scheiben, eine Schab­lone und eine Mini-Wasser­­waage mit im Set enthalten. Wer möchte, kann auch Sondermaße, andere Farben und Furniere gegen Aufpreis erhalten.

• Abmessungen (Brett, BxTxH): 500 x 500 x 40 mm
• Träger-Maß: 300 x 300 mm
• Tragfähigkeit: 30 kg
• Preis ca. 449 EUR

 

Atacama Apollo - WT1 SE

Als Alternative zu den Holz- oder MDF-Platten bekommt man bei der Apollo WT1 SE Wandhalterung eine getönte Glasplatte, die in einer Stahlrahmen-Konstrukion montiert ist. Immerhin 40kg soll diese Konsole tragen, eine stabile Wand vorausgesetzt, Befestigungsmaterial ist nicht enthalten. Vier Dämpfungs-Gel-Pads entkoppeln die Glasplatte vom Stahlrahmen, was die Resonanzen unterdrücken dürfte. Die Fertigung findet in Großbritannien statt.
Als Option gibt es auch eine WT2 SE-Wandhalterung mit 2 Ebenen.

• Abmessung aussen: 525 mm x 470 mm
• Stellfläche: 455 mm x 380 mm
• Tragfähigkeit: 40 kg
• Farben: weiß oder schwarz
• Preis ca. 159 EUR

 

Quadraspire SVT & Q4 - Bambus Wandhalterung

Wandhalterung QuadraspireQuadraspire Q4

wandhalterung Quadraspire svtQuadraspire SVT

Edel und elegant kommt die beiden Quadraspire Wandhalterungen SVT und Q4 daher. Deren 2cm dicke Platte besteht aus kreuzverleimtem massivem Bambus im geschwungenen Design und soll laut Anbieter bis zu 50 Kg Gewicht aushalten. Die Dübel und Schrauben sind nicht enthalten. Neben der Halterung selbst wird eine SVT-Ebene sowie ein 4er Set Kurzspikes in Schwarz oder Silber bzw. das edlere Bronze-Upgrade-Set für HiFi-Racks mit 32 mm-Säulen benötigt. Letzteres sind vier Bronzespikes inklusive Aluminium-Einschraubgewinde und bronzene Kontermuttern, die auf Spikeaufnahmen ruhen und somit die Platte von den Trägern entkoppelt. Damit lässt sich natürlich auch eine Feinjustage (Höhenverstellung) des Boards vornehmen. Der Unterschied zwischen SVT und Q4: Die Ebene des Q4 ist ein durchgängiges Brett mit Fräsungen an der Unterseite, die Ebene des SVT hat dagegen Luftschlitze. Das SVT klingt den Aussagen nach besser, hat aber auch einen höheren Preis.

Weitere Infos: https://www.sieveking-sound.de/moebel/quadraspire/wandhalterungen.html

• Abmessung aussen: 525 mm x 470 mm
• Stellfläche: 590 mm x 470 mm
• Tragfähigkeit: 50 kg
• mögliche Farbvarianten: Kirsche natur, Kirsche rot, Walnuss, Eiche schwarz, Eiche weiss
• Preis ab 430 EUR

 

Wandhalter Stoic

Wandhalterung Stoic Brett

Wandhalterung Stoic Rahmen

Darf es etwas mehr sein, ein wenig High End extra? Dann könnte der Wandhalter Stoic genau das Richtige sein. Laut Vertrieb wird diese Konsole in Deutschland handgefertigt und ragt aufgrund des betriebenen Aufwandes aus den anderen Wandhalterungen dieses Berichtes hervor.

Der Rahmen besteht aus handgeschweisstem, fein gebürsteten V2A Edelstahl oder optional aus schwarz matt pulverbeschichtetem Stahl. Das 3mm starke Vierkantrohr ist sandgefüllt und dämpft damit bereits entstehende Resonanzen. Als Stellfläche für den Plattenspieler dient eine 30mm starke, geschliffene Naturschieferplatte, die mit klarem Zaponlack versiegelt wurde. Alternativ kann man auch eine Multiplex-Birkenholzplatte wählen, mit Klarlack oder schwarz gebeizt und lackiert. Beides hat zwei kreisförmigen Kabeldurchlässe. Mit Spikes kann die Höhe und Nivellierung eingestellt werden. Eine Beton- oder Vollziegelwand vorausgesetzt, trägt diese robuste Konstruktion laut Hersteller bis zu 100kg!

Sehr praktisch: eine mitgelieferte stabile Bohrschablone und die übersichtliche Anleitung ermöglicht eine sichere Montage. Ausserdem wird noch ein umfassendes Zubehör-Set (bestehend aus den Befestigungsmitteln (Schrauben, Dübel) und Werkzeugen (Winkelschlüssel, Bit-Einsätze, Libelle, Montagehandschuhe) mitgeliefert, ein prima Sache!

Weitere Infos: https://www.in-akustik.de/de/stoic/background/stoic-wandhalter/

• Abmessung aussen: 525 mm x 470 mm
• 2 verschiedene Stellflächen: 550 × 400 mm oder 550 × 500 mm
• Tragfähigkeit: 100 kg
• Gewicht (je nach Grösse): Holzplatte: ca. 3kg/4kg; Schieferplatte: ca. 20kg/25kg
• Gewicht (je nach Grösse): Metallkonstruktion inkl. Sandfüllung: ca. 12,5kg/14kg
• Preis ab 1100 EUR

 

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online