Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
Schallplattenbürste Ursa Major mit sieben Reihen Kohlefasern

Das Reinigungsergebnis der Schallplattenbürste Ursa Major gehört zum Besten, was derzeit am Markt ist

Sie ist anders als alle Schallplattenbürsten, die ich kenne. Und sie kann mehr, als man von einer Kohlefaser-Bürste erwartet: die Ursa Major mit sieben Bürsten-Reihen! Was das auch optisch schicke Teil kann, erfährst du im Bericht von Vinyl-Fan.de.

 

Test Plattenbürste Ursa Major

Beschreibung

Die Ursa Major Schallplattenbürste besteht aus vier verschiedenen Materialien: der seitliche Griffbereich ist aus Aluminium gefräst, der Body stammt aus massivem Holz (im Sortiment sind Spitzahorn und Nußbaum, hergestellt in einer Werkstatt für behinderte Menschen in der Nähe von Berlin!), die Kappen an den Stirnseiten sind aus Kunststoff und in sieben Reihen sind die Kohlefasern eingesetzt. Das Ganze ruht in einem Kunststoff-Gestell, welches an der Unterseite zwei Kanten als Füße hat.
Plattenbuerste Ursa Major Seite

Die Bürste ist mit 185g ziemlich schwer und wirkt sehr hochwertig gefertigt. Die Maße sind 11 cm lang, 4,5 cm breit und 2,7 cm hoch plus 1cm Faserlänge. Von der Seite betrachtet ist der Korpus gerundet, insbesondere auch die Faserreihen. Das heißt, die sieben Reihen sind nicht alle auf einer planen Ebene, sondern leicht gerundet angeordnet. Welchen Grund das hat, wird nun während der Anwendung klar.

 

Handhabung

Der Hersteller gibt eine Empfehlung, die ich in meinen Versuchen bestätigen kann. Das übliche Aufsetzen auf die LP mit rotierendem Plattenteller ist möglich, aber nicht ganz einfach und insbesondere Plattenspieler mit schwachem Motor bleiben da unweigerlich stehen - alleine schon wegen des Gewichtes der Ursa Major. Besser ist eine andere Vorgehensweise: Das Laufwerk ist ausgeschalten, man setzt die Bürste auf die LP und bewegt den Plattenteller von Hand. Dabei sollten die Borsten von der vorderen zur hinteren Reihe abgerollt werden - man kennt die Bewegung etwa von einem Wiegemesser in der Küche. Durch diese Bewegung kommen alle Faserreihen zum Einsatz und genau das ist der Clou der Ursa Major! Und was noch wichtig ist: diese rollende Bewegung über die gesamte Plattenseite erfolgt nur entlang der Rille und soll nicht nach aussen gezogen werden.
An den Kanten des Gestelles kann man die Borsten sehr schön und schnell reinigen. Der Hersteller gibt noch eine weitere Empfehlung, die durchaus Sinn macht, um die äusseren Fasern nicht zu knicken: die Bürste vorsichtig von der Seite in das Gestell schieben, also nicht von oben einsetzen. Ebenfalls darf sie nicht auf die Bürstenhaare gestellt werden, aber das versteht sich von selbst.

 

Reinigungsergebnis

Um es kurz zu machen: der hohe Fertigungsaufwand hat sich ganz offensichtlich gelohnt, denn die Reinigungswirkung gehört zum Besten, was ich bislang kennengelernt habe! Selbst bei meiner brutal verschmutzten Probe genügten zwei Umdrehungen bzw. je eine Umdrehung und zwei Durchgänge, dass alles sauber geworden ist. Die Hörtest bestätigt das nur noch und auch der Blick ins Mikroskop zeigt eine top saubere Vinyl-Oberfläche.

 

verschmutzte LP vor der Reinigung mit Ursa Major

Plattenbuersten Test

 

verschmutzte LP nach der Reinigung mit Ursa Major

Ursa Major nachher

 

Borsten unter dem Mikroskop

Plattenbuerste Ursa Major Borsten

 

Fazit

Die Ursa Major gehört derzeit zu den besten und wirkungsvollsten Reinigungsbürsten. Sie ist hervorragend gefertigt und sieht mit dem Massivholz-Korpus richtig edel aus. Für Vinyl-Fans, die das Besondere zu schätzen wissen, dürfte dieses Zubehör aus Berlin erste Wahl sein.

 

Übersicht +/-

Handhabung | gewöhnungsbedürftig
Einsatzmöglichkeit | Trockenreinigung
Reinigungswirkung | exzellent
Bürsten-Säuberung | einfach
Haarausfall | keiner

Preis 48,50 EUR

 

Lieferant

Ursa Major
James Carter
Mühlenstr. 8a
14167 Berlin
Telefon: +49 176 95322227

Zur Übersicht des gesamten Plattenbürsten-Test bitte hier klicken.

 

Aktuell sind 150 Gäste und keine Mitglieder online