Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ein ungewöhnliches Kunstprojekt erwartet den Vinyl-Fan und Kunstliebhaber in der Rathausgalerie in München: Stefan Winter (Plattenlabel Winter & Winter) lädt Musikliebhaber ein, Vinyl einmal von einer ganz anderen Art zu erleben. In 13 Hörkabinen (Klangzellen) stehen 13 Plattenspieler und 13 Vinyl-Unikate.

 

STEFAN WINTER »Vor der Stille«


13 Vinyl-Unikate / 13 Plattenspieler mit 2 Kanal-Lautsprecher / 13 Klangzellen / 1 Rauminstallation

Am 10. Oktober 2014 eröffnet in der Rathausgalerie auf 700 qm eine Klanginszenierung. Die Kunsthalle wird zum weißen Raum. Die Besucher müssen vor Betreten des weißen Bodens die Schuhe ausziehen oder Schutzschuhe überziehen. Dort sind 13 Zellen errichtet, in ihnen erlebt man den Bruch der Stille.

Stefan Winter realisiert mit »Vor der Stille« Klangkunst, die nicht auf Musik-Komposition oder Berieselung, sondern auf Bruchstücke elementarer Umweltgeräusche, Klangfetzen und aufmerksames Hinhören setzt. Mit Mariko Takahashi reist er um die Welt. Sie erkunden entlegene Wälder, ferne Küsten, urbane Räume und sammeln Töne. Winter reiht diese zu Handlungen, die ohne Bilder auf die Erzählmacht der Geräusche vertrauen. In 13 Klangzellen werden Verlangen, Verlust und Endlosigkeit auditiv erlebbar.

Diese stehen im Säulengang wie Wegstationen. In die Zellen kann man durch ein ovale Öffnung eintreten. In der Dunkelheit schallen 13 Klangschaften, die 13 steht für Wandel und Umbruch:

Mutter Erde | Der Apfel | Die Götterdämmerung | Das Autodafé | Dianas Bad | Die Nacht | Der tote Baumriese | Im Sommerwind | Das Perpendikel | Ein Freitod | Atem | Die 108 Begierden | Die Flaschenpost

Jede Klangschaft endet in der Stille, die sich wie unsichtbarer, atomarer Staub ausbreitet.

 

Eröffnung am Freitag, 10. Oktober 2014, um 19 Uhr

Klangkunst in der Rathausgalerie | Kunsthalle
Rathaus München
Marienplatz 8
80331 München
 

Dauer der Ausstellung: 11. Oktober bis 27. November 2014
Öffnungszeiten: Di – So von 11 bis 19 Uhr
Eintritt frei

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online