Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto: Brian Higbee

Er gehört zu den derzeit erfolgreichsten Country Musikern, niemand hat mehr Top-10-Titel in den Billboard Hot Country Charts als Jason Aldean. Mit dem Album „Macon, Georgia“ blickt der erfolgreiche Entertainer auf seine Heimat, er machte es mit der Veröffentlichung jedoch spannend. Weil dieses Werk auch für Rockfans interessant ist, findet es hier bei Vinyl-Fan.de auch den Weg in die Reviews. Mit einen wichtigen Hinweis für den Erwerb der Vinyl-Ausgabe…

 

Jason Aldean - Macon, Georgia (3LP, Vinyl)

Jason Aldean Macon Georgia Vinyl 2022

Moderne Country-Musik (New Country) wird hierzulande tatsächlich populärer, Songs von Interpreten wie Keith Urban, Dierks Bentley oder Morgan Wallen hört man immer häufiger in den Radiostationen. Ein weiterer Name ist Jason Aldean, dem Mann aus Macon im US-Bundesstaat Georgia, woher auch ein gewisser Little Richard oder auch die Soul-Legende Otis Redding stammen. Keine schlechte Herkunft, dachte sich wohl Aldean und widmete seine Studioalben Nr. 10 und 11 gleich mal seiner Heimat.

 

Jason Aldean - der Entertainer

Warum Nr. 10 und 11? Ganz einfach und doch nicht ganz: am 12. November 2021 erschien zunächst die CD „Macon“ (Nr. 10) und am 22. April 2022 die zweite, dazu gehörende CD „Georgia“ (Nr. 11). Geplant war, dass die beide CD-Titel als zusammenfassende Dreifach-Vinyl „Macon, Georgia“ ebenfalls am 22. April 2022 veröffentlicht werden sollte. Doch Walmart in den USA sicherte sich die Exklusivrechte und so erschien die Schallplatten-Ausgabe hierzulande eben nicht. Dass sie trotzdem auf meinem Laufwerk landete, verdanke ich einem netten Herrn, der zweifellos die Rezensionen in diesem Blog schätzt. Der Erwerb dieser Tripel-Vinyl ist aktuell also nur über Umwege (USA) möglich und nicht ganz billig. Dass sie sich lohnt, möchte ich hier näher beschreiben.

Jason Aldean Macon Georgia Vinyl Inhalt

Das beginnt schon mal rein äusserlich, mit der Aufmachung dieser Vinyl-Ausgabe. In einem Pappschuber (der allerdings etwas dünn geraten ist) steckt noch einmal ein Klappcover plus ein achtseitiges Booklet mit Songtexten. Die Schallplatten selbst sind sauber in Neongrün gepresst, passend zur in der Covergestaltung durchgängigen Farbe. Klanglich wurde das musikalische Geschehen recht ordentlich umgesetzt, die einzelnen Instrumente sind meist sauber abgebildet und die Stimme gut eingebunden.

Und damit wäre wir bei der Musik. Country ist hier natürlich ein wesentliches Element, doch die mit seiner Heimat verbundenen Stile wie Southern Rock, Blues und R&B sind unverkennbar vorhanden. Die Songs haben insgesamt betrachtet einen eingängigen, melodiösen Charakter. Dass auch die eine oder andere Ballade dabei ist, ändert allerdings nichts daran, dass die meisten Songs kräftig und rockig arrangiert sind. Das kommt immer wieder knackig daher, was insbesondere bei den Livemitschnitten deutlich wird. Da erkannt man, dass seine Musik Stadion-tauglich ist, was durchaus auch an seiner kräftigen Stimme liegen dürfte und dem optischen Image des Country-Outlaw gerecht wird. Jason Aldean ist eben auch Entertainer, in den USA weit wichtiger als hierzulande.

 

 

Fakten

Veröffentlichung: 22. April 2022
Label: Broken Bow Records / BMG Rights Management
Bestell-Nummer: 538719200
Pressung: Canadian Vinyl Records
Pressqualität*: 4
Inhalt: 3x 180g Green Vinyl
Besonderheit: LP-Schuber mit Tripel-Klappcover, achtseitiges Booklet mit Songtexten.
Aufnahmen: Treasure Isle Studios in Nashville/USA

 

Besetzung

Jason Aldean - acoustic guitar
Adam Shoenfeld - electric & slide guitars
Danny Rader - acoustic-, 12-string- & hi-strung guitars
Russ Pahl - steel guitar
Mike Johnson - steel guitars
Micah Wilshire - acoustic guitars
Kurt Allison - electric guitar, programming
Jack Sizemore - electric guitar
Jay Jackson - steel guitar
Tony Harrell - synthesizer, piano, keyboards, Wurlitzer, B3 organ
Tully Kennedy - bass guitar, programming
Rich Redmond - drums, percussion
Perry Coleman / Mickey Jack Cones / Neil Thrasher / Lydia Vaughan / Michael Tyler - background vocals

 

Trackliste

Seite 1

1. After You
2. Over You Again
3. That’s What Tequila Does
4. Small Town Small
5. If I Didn’t Love You

Seite 2

6. Story For Another Glass
7. Heaven
8. This Bar Don’t Work Anymore
9. The Sad Songs
10. Watching You Love Me

Seite 3

16. Whiskey Me Away
17. Trouble With A Heartbreak
18. The State I’m In
19. Midnight And Missin’ You
20. Ain’t Enough Cowboy

Seite 4

21. God Made Airplanes
22. My Weakness
23. Holy Water
24. Rock And Roll Cowboy
25. Your Mama

Seite 5

11. Amarillo Sky (Live from Nashville, TN)
12. Johnny Cash (Live from Los Angeles, CA)
13. She’s Country (Live from Las Vegas, NV)
14. Big Green Tractor (Live from Dallas, TX)
15. My Kinda Party (Live from St. Louis, MO)

Seite 6

26. Take a Little Ride (Live from Las Vegas, NV)
27. Burnin’ It Down (Live from St. Louis, MO)
28. Any Ol’ Barstool (Live from Knoxville, TN)
29. Rearview Town (Live from St. Louis, MO)
30. Blame It On You (Live from Manchester, TN)

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online