Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Möglicher Inhalt der verschiedenen Varianten von "Hollywood"

Er weiß, was seine Fans lieben. Und ihm hat es mit der Musik von „Traces“, seiner 2020 erschienenen LP, auch Spaß gemacht. Also hat Christoph Bouet nun die folgerichtige Fortsetzung am Start: „Hollywood“ heißt sein 2022er Werk. Er bleibt also inhaltlich in Amerika und stilistisch dort, wo „Traces“ aufgehört hat. Erneut gibt es verschiedene Auflagen und wieder heißt es: Vinyl only!

 

Christoph Bouet - Hollywood (LP, 180g Limited Vinyl)

Näher vorstellen muss ich den Magdeburger Künstler Christoph Bouet wohl nicht mehr, hier im Blog habe ich bereits einige seiner vorherigen LPs ausführlich vorgestellt (siehe Reviews). Und welchen Erfolg er mit der letzten LP hat, kann man in seinem Onlineshop ablesen: die Standard-Version ist als Erstauflage vergriffen und nun als Zweitpressung erhältlich, alle weiteren Versionen des Albums sind allesamt ausverkauft. Und nun folgt die anschließende Schallplatte mit dem Titel „Hollywood“.

 

Die Zeitreise

Christoph Bouet Hollywood Vinyl 2022 SR51968 - ein Songwriter kommt mit Visionen nach LA und will einen Plattenvertrag. Seine Songs handeln vom Krieg zwischen Schwarzen und Weißen („Rise“). Dabei schwebt alles zwischen verklärtem Kitsch („California Life“) und traurigen Vorkommnissen mit jungen Frauen („On The Road“). Und dann ist da noch ein Song des zurückbleibenden Mannes, dessen Frau getötet wurde…der sich rächt („Western“). Stories, die das Leben hätte schreiben können und doch Fiktion sind - die Ideen eines Musikers namens Christoph Bouet.

In seinen Fotos verschwimmen Realität und Wirklichkeit, die Zeit wird bedeutungslos. Eine Reise in das Jahr 1968 ist wie eine Reise ins Hier und Jetzt. Für die Fantasie gibt es keine Grenzen, weder für Raum noch Zeit. Bewegen wir uns also in die musikalische Welt von einst - 1968. Der California Dream lebt, „San Francisco“ von Scott McKenzie dröhnte aus den Radios wie auch Hits von Simon & Garfunkel („Mrs. Robinson“), Otis Redding („(Sittin’ On) The Dock Of The Bay“) oder Marvin Gaye mit „I Heard It Through The Grapevine“. Und nun?

Die Stücke dieser Schallplatte transportieren uns in jene weit entfernte Welt mit verträumten Gitarrenklängen, mehrstimmigen Harmoniegesang und Mundharmonika. Westcoast-Romantik zwischen Folk und Rock - sowohl instrumentell als auch gesanglich durchstreift Bouet die Straßen von LA und begegnet den Fantasien Hollywoods. Als Hörer erleben wir hier eine ganze Band und doch ist auch dies ein Ergebnis, das ein Künstler wie Christoph Bouet virtuell geschaffen hat: als Multi-Instrumentalist stammt nahezu alles von ihm alleine! Unterstützt wurde er in vier Tracks lediglich von den beiden Schlagzeugern Semanski und Jähner.

Bouets Stimme erweist sich als recht variabel, was zu interessanten Varianten innerhalb des angepeilten Genre führt. Zumal er auch die Harmoniegesänge übernahm und in den Mixen integrierte. Ich interpretiere diese Variabilität als das Ergebnis, was der Künstler inhaltlich (siehe oben) transportieren möchte. Doch gleich, welche Botschaften sich hinter den Songs verbergen, sie wirken allesamt entspannend, angenehm melancholisch zuweilen. Die stilgerechte Instrumentierung sorgt natürlich auch für das authentische Feeling einer mindestens 50 Jahren Platte. Selbst die klangliche Abstimmung unterstützt diese Atmosphäre: warm, detailreich, aber nie überzogen „audiophil“. Immer entsteht der Eindruck, eine Schallplatte aus dem Jahre 1968 zu hören - ach, es fehlt doch etwas: Knistern! Hätte ich die LP doch nicht waschen und vielleicht erst mal verstauben lassen sollen?

PS. Das Mastering stammt von Rainer Maillard in den Emil Berliner Studios.

 

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 23. Mai 2022
Label: 1301 Media
Bestell-Nummer: 1301-05
Pressung: Pallas
Pressqualität*: 4-5
Inhalt: 180g Vinyl, Klappcover, Beilagen siehe unter Varianten
Besonderheit: 5 verschiedene Auflagen, limitierte Varianten
Aufnahmen: zwischen November 2020 und November 2021 im „Tank“

Auflage-Varianten:

- Standard: 500x, 16 Seiten Booklet

- White Edition: 333x, 16 Seiten Booklet, Poster A3, signierte Postkarte

- Black Edition: 77x, 16 Seiten Booklet, Poster A3, signierte Postkarte, original Tuschezeichnung 19x19cm

- Gold Edition: 77x, 16 Seiten Booklet, Poster A3, signierte Postkarte, original Tuschezeichnung 19x19cm, original Polaroid

- Custom Gold Edition (nur auf 1301MEDIA.COM): 13x, 16 Seiten Booklet, Poster A3, signierte Postkarte, original Tuschezeichnung 25x25cm, original Polaroid, original Bleistiftzeichnung 19x19cm


Besetzung

Christoph Bouet - vocals, acoustic & electric guitar, pedal steel guitar, bass, wurlitzer, piano, drums
H. Semanski - drums (Tracks 3, 4)
Lars Jähner - drums (Tracks 5, 9)

 

Trackliste

Seite 1

1. Hollywood
2. Here And There
3. Hole In The Sky
4. The Sun
5. Who Gets Your Love

Seite 2

6. On The Road
7. Hey Man (This Ain’t No Place For Me)
8. California Life
9. Rise
10. Western

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 227 Gäste und keine Mitglieder online