Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Eva Cassidy steht mit Gitarrenkoffer vor dem Haus von Blues Alley

Foto: Larry Melton

Sie gehört zu den Sängerinnen mit der wohl emotionalsten Stimmen in der Popwelt: Eva Cassidy. Sie wurde nur 33 Jahre alt - das einzige Album, das sie selbst zu Lebzeiten veröffentlichte, war „Live At Blues Alley“. Dass die posthum erschienen Alben ihrem Namen Weltruhm verschafften, ist ironischer Zug des Schicksals. 25 Jahre danach kommt nun dieser Livemitschnitt auf Vinyl! Die Review vergleicht mit der 2015 erschienenen 4er-LP „Nightbird“.

 

Eva Cassidy - Live At Blues Alley / 25th Anniversary Edition (2LP, 180g Vinyl, 45rpm)

Was macht eine Musikerin, die trotz renommierter Auszeichnungen (Washington Area Music Association 1993, 1994 und 1995) noch nicht so richtig ins Rampenlicht der Öffentlichkeit gerückt ist? Sie nimmt eine Liveplatte auf, um diese dann bei weiteren Konzerten gut verkaufen zu können. Denn die Auftritte der amerikanischen Sängerin Eva Cassidy waren wohl zu diesem Zeitpunkt für die Besucher etwas besonderes. Dass die CD „Live At Blues Alley“ das einzige Album war, das sie zu ihren Lebzeiten in Händen halten durfte, gibt dem Ganzen eine gehörige Portion Tragik mit.

 

Vergleich „Live At Blues Alley“ zu „Nighbird“

Eva Cassidy Live At Blues Alley VinylDie Musik von Eva Cassidy muss man nicht mehr vorstellen, wohl jeder Popfreund hat mindestens eine ihrer LPs im Plattenschrank. Solltest du allerdings das 4er-Set „Nightbird“ verpasst haben und, die ein Jahr später erschienene 7er-Variante mit 45rpm zu teuer gewesen sein, dann könnte die nun vorliegende „25th Anniversary Edition“ eine gute Alternative sein. Lass dich also nicht von dem Aufkleber „First Time On Vinyl“ täuschen, denn dies stimmt nicht. Zumindest, was das Songmaterial als solches angeht, denn das war ja auf der „Nightbird“ auch enthalten. Richtig dagegen ist, dass hier nun die gleiche Song-Reihenfolge eingehalten wurde wie auf der CD seinerzeit.

Schon bei „Nightbird“ war ich sehr angetan von der Klangqualität. Alles wirkte natürlich und sauber präsentiert, die wunderbare Musik von Eva kam schön rüber. Nun, fünf Jahre später stellt sich mit dieser Neuauflage die berechtigte Frage, ob da noch etwas geht. Zumal diese Doppel-LP mit 45rpm geschnitten wurde und laut Angaben ein „High-Resolution Mastering using original sources“ angewandt wurde.

Nun, ich habe keinen Anlass, der einen oder anderen Variante den Vorzug zu geben und kann das entspannt und unabhängig angehen. Also habe ich mir ein paar Songs herausgesucht und immer wieder die eine oder andere Schallplatte vergleichend aufgelegt. Das Ergebnis dürften die meisten von euch ahnen: die Unterschiede sind zu gering, als dass man sie an die große Glocke hängen könnte. Einiges aber ist mir dann doch aufgefallen.

Die Anniversary Edition hat in einigen Teilaspekten leicht die Nase vorne: die Stimme wirkt noch ein Stück emotionaler bis direkter, die Instrumente besser ortbar und fokussierter. Das Live-Feeling entsteht auf diese Weise noch etwas mehr, auch wenn das Hin- und Herspringen zwischen den beiden Schallplatten-Varianten die Nuancen nur als marginal erscheinen lässt. Wichtiger Vorteil der Vierfach-Vinyl von „Nightbird“: dort sind erheblich mehr Titel zu hören!

Interessant ist parallel den Dokumentarfilm "Eva Cassidy - One Night That Changed Everything" auf YouTube anzusehen. Zu sehen sind Interviews mit den ehemaligen Bandmitgliedern sowie Filmmaterial vom Original-Konzert.

 

 

Fakten

Veröffentlichung 29. Oktober 2021
Label: Blix Street Records
Bestell-Nummer: G8-10218
Pressung: optimal media
Pressqualität*: 4
Inhalt: 2x 180g Vinyl
Besonderheit: 45rpm
Aufnahmen: Live am 3. Januar 1996 im Blues Alley in Washington DC, USA

 

Besetzung

Eva Cassidy - vocals, acoustic guitar, electric guitar
Chris Biondo - bass
Hilton Felton - Hammond organ
Keith Grimes - electric guitar
Raice McLeod - drums
Lenny Williams - piano

 

Trackliste

Seite 1

1. Cheek To Cheek
2. Stormy Monday
3. Bridge Over Troubled Water

Seite 2

4. Fine and Mellow
5. People Get Ready
6. Blue Skies
7. Tall Trees In Georgia

Seite 3

8. Fields Of Gold
9. Autumn Leaves
10. Honeysuckle Rose

Seite 4

11. Take Me To The River
12. What A Wonderful World
13. Oh, Had I A Golden Thread

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 196 Gäste und keine Mitglieder online