Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ron Carter mit seinen Golden Striker

Zum Record Store Day am 12. Juni 2021 wurden drei Vinyl-Alben des Breisgauer Schallplatten-Label In+Out Records veröffentlicht, die Jazz-Liebhaber unbedingt beachten sollten. Wer sie sich noch nicht zum RSD geholt hat, sollte dies nachholen, solange die limitierten Auflagen noch erhältlich sind. Denn es lohnt sich unbedingt, die Kurz-Reviews dazu erläutern die Gründe dafür!

 

Record Store Day 2021 LPs von In+Out Records

InAndOut Records Vinyl RSD 2021 ZZ Quartet

 

Ron Carter - Golden Striker (2 LP, 180g Vinyl)

Ron Carter Golden Striker Vinyl IOR77133Das Golden Striker Trio scheint wohl der ideale Nährboden für eine Art vorgezogenes Geburtstags-Geschenk gewesen zu sein. Seinen Achtzigsten feierte Ron Carter am 4. Mai 2017, das Konzert fand am 30. Oktober 2016 im Theaterstübchen in Kassel statt. Dem Anlass entsprechend war dieses Event mit Stücken der gesamten Jazzgeschichte gefüllt, an der Carter bekanntermaßen wesentlichen Anteil hatte. Es swingt an allen Ecken, Balladen streicheln die Seele und herrliche Soli bereichern das Repertoire, welches bis zum Great American Songbook zurückreicht.

Die Darbietung dieses Trios bewegt sich auf einem Niveau, bei der das Zuhören zu einem gespannten Innehalten mutiert. Jede Note, jede musikalische Regung wird gierig aufgesaugt. Dabei kommt für uns Vinyl-Fans auch noch ein weiterer Faktor an Bedeutung hinzu: „Golden Striker“ ist genial aufgenommen! Die Instrumente haben eine realistische Abbildung mit wunderbaren Klangfarben und wenn der Beifall einsetzt, wähnt man sich dank der sehr direkten Aufnahme mitten im Publikum. Mehr live geht nur im Jazzclub selbst - diese Doppel-LP ist da ein hervorragender Ersatz.

 

Fakten

Veröffentlichung 12. Juni 2021
Label: In+Out Records
Bestell-Nummer: IOR77133
Pressung: optimal media
Pressqualität*: 4-5
Inhalt: 2x 180g Vinyl
Besonderheit: handsigniertes und handnummeriertes Klappcover, auf 1999 Stück limitiert
Aufnahmen: Live am 30. Oktober 2016 im Theaterstübchen in Kassel

 

Besetzung

Ron Carter - bass
Donald Vega - piano
Russell Malone - guitar

 

Trackliste

Seite 1

1. Laverne Walk 12:36
2. Candle Light 6:48

Seite 2

3. Golden Striker 7:47
4. Samba de Orfeu 7:20
5. A Nice Song 7:25

Seite 3

6. My Funny Valentine 10:44
7. Eddie’s Theme 9:15

Seite 4

8. Cedar Tree 6:26
9. RVG 5:53
10. Limehouse Blues 5:55


 

ZZ Quartet - Midnight In Europe (2 LP, 180g Vinyl)

ZZ Quartet Midnight In Europe Vinyl IOR77145Ich kannte dieses Quartett nicht, doch genau diese Doppel-LP ist die große und positive Überraschung des Records Store Day 2021. Ein Kroate, ein Italiener, ein Mazedonier und ein Amerikaner - dies ist die Grundlage für eine extrem spannende musikalische Mixtur, die beim (amerikanischen) Jazz angefangen im wesentlichen europäische Stilelemente wie Folklore, Weltmusik und sogar Rock beinhaltet. Ein für mich unüberhörbarer Faktor ist der mediterrane Flair, der diese Musik bestimmt.

Ob es daran liegt, dass diese Konzertmitschnitte im Milestone Jazz Club Piacenza sowie im La Cantina Bentivoglio zum Bologna Jazz Festival in Italien entstanden, kann ich nicht beantworten. Die romantischen bis wehmütigen und doch so federleichten Stücke, geprägt vom Akkordion Zanchinis und der Gitarre von Ratko Zjaca, stehen temporeichen und quirligen Kompositionen gegenüber. Komplizierte Tempowechsel sind da ebenso drin wie entspannte, wunderschöne Melodien zum Dahinschmelzen. Die dabei entstandenen Spannungsfelder und musikalischen Überraschungsmomente gehören zu den wirklich genialen Momente dieser Doppel-LP.

Das perfekte, analoge Mastering rundete zusammen mit dem schicken Klappcover und den Linernotes eine erstklassige Veröffentlichung ab - meine Top-Empfehlung!

 

Fakten

Veröffentlichung 12. Juni 2021
Label: In+Out Records
Bestell-Nummer: IOR77145
Pressung: optimal media
Pressqualität*: 4-5
Inhalt: 2x 180g Vinyl
Besonderheit: handsigniertes und handnummeriertes Klappcover, auf 999 Stück limitiert
Aufnahmen: 26. & 27. Oktober 2019 im Milestone Jazz Club Piacenza & La Cantina Bentivoglio, Bologna Jazz Festival in Italien

 

Besetzung

Simone Zanchini – accordion, live electronics
Ratko Zjaca – electric guitar, electronics
Martin Gjakonovski – acoustic bass
Adam Nussbaum – drums

 

Trackliste

Seite 1

1. Pippo 5:32
2. Twilight Time Again 8:06
3. Voglio Una Donna 5:03

Seite 2

4. Frida Is Vanished 14:01

Seite 3

5. Baracoa 7:40
6. Café Finale 9:47

Seite 4

7. River Spirit 10:29
8. Morgagni Est 4:22
9. The Easy Whistler 4:57


 

Paul Kuhn - The L.A. Session (2 LP, 45rpm, 180g Vinyl)

Paul Kuhn The LA Session IOR77060Es war sein größter Traum: einmal dort in das Mikrofon zu singen, wo einst auch sein Idol Frank Sinatra stand. Die Aufnahmen in den legendären Capitol Studios von Los Angeles ist ein später, aber wirklich bedenkenswerter Höhepunkt in der langen Karriere von Paul Kuhn. Zumal ihm mit Drummer Jeff Hamilton und Bassist John Clayton eine Rhythmusgruppe zur Seite stand, die ihrerseits bereits Jazzgeschichte schrieb. So erstaunt es kaum, dass der amerikanische Sound dominiert und zelebriert wurde.

Unter den 16 Stücken sind neben drei Eigenkompositionen von Paulchen Kuhn lauter Standards zu hören, die den Charakter der Platte prägen: Swing, American Songbook und Bop - elegant und immer stilvoll interpretiert. „The L.A. Session“ - das ist Glanz vergangener Zeiten, in die Gegenwart transferiert. Der berühmte Tonmeister Al Schmitt sorgte für den perfekten akustischen Schliff, woraus eine wahre Perle der Jazz-Musik entstand. Zumal mit dem 45er Umschnitt der audiophile Charakter noch einmal unterstrichen wurde. Das Hochglanz-Klappcover enthält Linernotes in Deutsch und Englisch sowie schöne Fotos.

 

Fakten

Veröffentlichung 12. Juni 2021
Label: In+Out Records
Bestell-Nummer: IOR77060
Pressung: optimal media
Pressqualität*: 4-5
Inhalt: 2x 180g Vinyl
Besonderheit: Klappcover
Aufnahmen: 8. & 9. November 2011 in den Capitol Studios, Los Angeles / USA

 

Besetzung

Paul Kuhn - piano, vocals
John Clayton - bass
Jeff Hamilton - drums

 

Trackliste

Seite 1

1. Almost The Blues 4:31
2. Just In Time 2:34
3. Close Your Eyes 3:15
4. You‘ve Changed 3:08

Seite 2

5. On A Clear Day 6:28
6. Griff 4:47
7. Dinah 3:01

Seite 3

8. Speak Low 3:13
9. Emily 4:26
10. There Will Never Be Another You 3:00
11. My Heart Stood Still 2:44

Seite 4

12. Ornithology 2:54
13. People 2:36
14. As Time Goes By 2:39
15. Don ́t Mean A Thing 3:00
16. My World Of Music 2:31

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online