Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Arbeitslos hochgradig genervt - Jeremiah Johnson münzt seinen Frust kreativ um

Eine LP mit Songs, die von der COVID-19 Pandemie inspiriert wurden, hat schon ihren eigenen Charakter. Wenn sie allerdings von einem Musiker aus St. Louis stammt, der im Frühjahr die Billboard Blues Charts ganz oben anführte, darf man schon mal genauer hinhören. Das habe ich bei „Unemployed Highly Annoyed“ von Jeremiah Johnson getan und stelle auch dessen Vinyl Schallplatte in dieser Review vor.

 

Jeremiah Johnson - Unemployed Highly Annoyed (LP, 180g Vinyl)

Er ist beileibe nicht der einzige Künstler, der 2020 nicht nur arbeitslos, sondern auch hochgradig genervt war. Die Corona-Pandemie hat weltweit alles zum Erliegen gebracht, was mit Kunst, Kultur und Musikmachen zu tun hat. Auch Jeremiah Johnson hatte über 70 geplante Konzerte in Europa absagen müssen und plötzlich wie viele andere auch jede Menge Zeit. Doch er ging nicht etwa angeln oder wälzte sein Bücherregal durch, sondern war kreativ. Seine zweite LP in diesem so einzigartigen Jahr 2020 entstand in Fahrwasser der Eindrücke, die COVID-19 bei ihm hinterließ.

 

Unemployed Highly Annoyed - Arbeitslos hochgradig genervt

Jeremiah Johnson Unemployed Highly Annoyed VinylUnemployed Highly Annoyed“ ist als Nachfolger seines erfolgreichen Albums „Heavens To Betsy“ (02/2020, Review hier) ein weiteres Beispiel dafür, wie sehr ein Musiker aus St. Louis vom Blues und Roots-Rock geprägt ist. Der Sound der Südstaaten ist präsent, der Stil geerdet und direkt.

Welche Ideen einem Künstler kommen, wenn einen die Alltagssorgen plagen, kann man bereits bei der ersten Nummer „Burn Down The Garden“ erkennen: ein Garten mit jede Menge Unkraut wird erst mal abgefackelt, um dort dann die „Samen der Liebe“ einzupflanzen! Das darauf folgende „Muddy Black Water” ist das Eingeständnis eines Mannes, den das Leben einen Schlag verpasst hat und nun am Boden, im „schlammigen schwarzen Wasser“, liegt. Während alle anderen Songs dieser Platte Eigenkompositionen von Johnson sind, so folgt mit „Cherry Red Wine” die einzige Coverversionen - sie stammt von Luther Allison. In diesem Track erleben wir Johnson, wie er mit großer Leidenschaft seine Gitarre bearbeitet: tolle Soli zeigen eindrucksvoll sein Können.

Wer Bedenken hatte, dass diese LP von Melancholie oder im Gegenteil von wütendem Protest geprägt ist, wird angenehm überrascht sein. „Unemployed Highly Annoyed“ ist ziemlich straight und macht dem Blues- und Country-orientierten Rootsrock alle Ehre. Neben dem meistens vorwärtstreibenden Nummern sind aber auch zwei langsame Ballade dabei: in „Different Plan For Me“ beklagt er sein leergeräumtes Konto („die Bank nimmt keine Gebete als Zahlungsmittel“) und „Love And Sympathy” handelt vom Leben eines Paares in der Pandemie.

Das Trio mit Jeremiah Johnson, Paul Niehaus IV und Terry Antonelli schafft mit einfachen Mitteln, den Hörer in den Bann ihrer Musik zu ziehen. Der Titelsong „Unemployed Highly Annoyed” weckt Erinnerungen an die Festivalatmosphäre großer Konzerte und mit „Rock And Roll Music To The Soul” verbindet Johnson den gemeinsamen Wunsch von uns allen, endlich wieder Livemusik erleben zu dürfen. Dann hoffen wir mal gemeinsam!

 

Fakten

Veröffentlichung: 23. Oktober 2020
Label: Ruf Records
Bestell-Nummer: RUF2069
Pressung: Pallas
Pressqualität*: 4
Inhalt: 180g LP
Besonderheit:
Aufnahmen: 23.-25. Mai 2020 in den Blue Lotus Studios in St. Louis, Missouri/USA

 

Besetzung

Jeremiah Johnson - lead vocals, guitar
Paul Niehaus IV - bass guitar, keyboard, backing vocals
Terry Antonelli - drums, percussion, backing vocals

 

Trackliste

Seite 1

1. Burn Down The Garden 5:30
2. Muddy Black Water 3:48
3. Cherry Red Wine 4:56
4. Daddy’s Going Out Tonight 4:57

Seite 2

5. Unemployed Highly Annoyed 6:36
6. Different Plan For Me 6:58
7. Love And Sympathy 5:26
8. Rock N Roll For The Soul 2:59

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

 

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online