Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Foursight: v.l.n.r:: Payton Crossley, Renee Rosnes, Ron Carter und Jimmy Greene

v.l.n.r:: Payton Crossley, Renee Rosnes, Ron Carter und Jimmy Greene | Foto: Marc Gilgen

Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass die zum Record Store Day 2020 veröffentlichte Doppel-LP „Foursight / Stockholm“ von Ron Carter als signierte Ausgabe vergriffen ist! Der Meister am Kontrabass ist schlicht eine Legende, eine Institution. Nicht nur das Publikum, sondern auch wir Hörer dieses sagenhaften Tonträgers sind begeistert über diesen Auftritt im Stockholmer Jazzclub Fasching. Hier die Review dazu.

 

Ron Carter - Foursight / Stockholm (2 LP, 180g Vinyl)

Angeblich ist Ron Carter auf fast 3000 Aufnahmen vertreten, so genau dürfte er es selbst nicht wissen. Mit dem Konzert am 17. November 2018 im Stockholmer Jazzclub Fasching beweist uns dieses Genie am Bass, dass künstlerisches Niveau und Leidenschaft keine Frage des Alters ist. Auch mit 82 Jahren demonstrierte er geistige Frische, seine Finger tanzen über die Saiten wie einst, als die LP „Out Of The Cool“ (1960, mit Gil Evans) oder die Platten mit dem Miles Davis Quintett entstanden.

 

Die Luft vibriert

Ron Carter Foursight Vinyl IOR LP 77140Schon an Kleinigkeiten kann man erkennen, dass diese Einspielung etwas Besonderes ist: Zwischen den verschiedenen Nummern macht das Quartett keinen Halt, sondern spielt einfach weiter. „Bei uns weiß niemand, was wann genau passiert“, so Carter über die Merkmale des Foursight Quartets. „Gerade deshalb ist jedes Konzert eine echte Herausforderung. Wir spielen fast immer am Anfang 35 bis 40 Minuten am Stück. Keine Pausen, nur leichte Veränderungen, die den Beginn eines neuen Songs erkennen lassen. Wären wir eine klassische Formation, dann würde man das als Sinfonie mit fünf Sätzen bezeichnen. So etwas funktioniert nur mit dieser Band!“

Zwar resultiert daraus auch ein unschöner Effekt am Ende der ersten Seite nach knapp 17 Minuten Spieldauer, der hier ziemlich abrupt ausgeblendet wurde, aber die Musik selbst entschädigt uns dafür hundertfach. Ron Carter erweist sich als kreativer Impuls, doch wie so oft auf seinen Schallplatten stärkt er damit lediglich die Band-Leistung und schiebt nicht etwa seine eigene Bedeutung nach vorne. Mit traditionellem Hard Bop, modale Ausflüge als Reminiszenz an die Miles Davis-Ära und feinen Blues, zaubert er uns ein Lächeln ins Gesicht. Alles wirkt lässig und inspiriert zugleich, subtil und charmant inszeniert. Selbst in Balladen hat der Auftritt eine enorme Wirkung, man hängt gespannt an jeder Note. Wenn etwa Pianistin Renee Rosnes in der über 13 Minuten dauernden Nummer „Nearly“ brilliert, um dann dem nicht minder hinreissenden Saxofonisten Jimmy Greene ein tolles Duett mit Carter überlässt, dann ist Faszination pur angesagt. Ein permanentes Knistern liegt in der Luft, selbst in den seltenen Pausen vibriert die Luft mit Musik - bestens zu erleben am Ende dieses Stückes, als Carter alleine die Lautstärke immer weiter runterfährt bis zum Applaus des Publikums.

Die hohe Kunst dieser Jazz-Einspielung paart sich hier allerdings auch mit der exzellenten Klangqualität der Aufnahme, für die Mats Landberg und Ulf Östling (Sperriges Radio) zuständig waren. Zudem kommt die sehr gute Pressqualität, die ohne nennenswerte Nebengeräusche auskommt. „Foursight / Stockholm“ ist alles andere als ein nostalgischer Rückblick, sondern ein lebendiger Blick auf die klassischen Seiten des Jazz - edel und mit der natürlichen Autorität eines Musikgenies: Ron Carter!

 

Fakten

Veröffentlichung 4. Dezember 2020
Label: In & Out Records
Bestell-Nummer: 77139
Pressung: optimal media
Pressqualität*: 4-5
Inhalt: 2x 180g Vinyl
Besonderheit: Klappcover
Aufnahmen: 17. November 2018 im Fasching in Stockholm

 

Besetzung

Renee Rosnes - piano
Jimmy Greene - tenor saxophone
Ron Carter - bass
Payton Crossley - drums

 

Trackliste

Seite 1

1. Cominando 7:39
2. Joshua 8:51

Seite 2

3. Little Waltz 7:04
4. Seguaro 10:35
5. Cominando, Reprise 2:00

Seite 3

6. Nearly 13:10
7. You And The Night And 7:57

Seite 4

8. My Funny Valentine 9:29
9. Mr. Bow Tie 11:02

  

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online