Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Tim Vantol mit blauem Hemd im Wald

Raus aus dem Stress und rein in die gute Musik

Charmant, sympathisch und genau die richtige Musik für diese Tage! Tim Vantol genießt seine neue Heimat und schuf eine Schallplatte, die man einfach nur mögen muss. Frei von Stress, mit bester Wohlfühlmusik, die einen umarmt. Hier die Review zur limitierten Schallplatten-Ausgabe.

 

Tim Vantol - Better Days (LP, Vinyl)

Der niederländische Musiker Tim Vantol braucht keinen großen technischen Aufwand, um seine Botschaft an die Fans rüberzubringen. Alleine seine angenehme, leichte raue Stimme und die Gitarre genügen, um die Brücke für die Zuhörer zu bauen. Seine Musik nimmt keine Umwege, keine komplizierten Windungen, um genau da anzukommen, wo sie am besten wirkt. Mit „Better Days“ landet Tim Vantol in einem Bereich der Plattensammlung, in dem man sucht, wenn man etwas Angenehmes hören möchte.

 

Better Days - die Wohlfühlplatte

Tim Vantol Better Days VinylKeine Frage, jeder von uns macht im Leben Höhen und Tiefen durch, das gehört dazu. Das Frühjahr 2020 brachte uns allerdings ein nie da gewesenes Ereignis, welches jeden betroffen hat: die Corona-Krise. Sie schlich sich in jeden Raum, auf irgendeine Weise, nicht jeder konnte damit umgehen. Wohl dem, der damit nicht allein gelassen wurde. Und dann kommt da eine LP wie „Better Days“ daher, die so hoffnungsvoll klingt. Mit Songs, die einem irgendwie vertraut vorkommen. Hört man sich diese zehn Tracks an, so stellt sich schon von Beginn an eine positive Stimmung ein, die gerade in diesen Zeiten um so wichtiger ist. Aber nicht nur. Sie kann auch dann wirken, wenn man im Alltag in ein Loch fällt, in ein emotionales Tief.

Mit seiner Band, bestehend Adrian Delange sowie den Brüdern Tim und Eddie van Dongen, spielte Tim unkomplizierte Rocknummern und wunderbar schlichte Balladen ein. Und Popsongs, die in ihrer schlichten Schönheit die Frage aufwerfen: warum machen es so viele andere Musiker nicht genauso? Denn die Nummern gehen ins Ohr, ohne beliebig zu wirken. Schon „No More“ vermittelt dieses Gefühl der Vertrautheit, hier wurde das Schöne herausgearbeitet. Die Gesangsharmonien, teils mehrstimmig unterlegt, passen perfekt zu den Arrangements der Instrumente. Das klingt rund und hat trotzdem den rockigen Kick, bestens im Titelsong „Better Days“ zu hören. Da verzeiht man dem sympathischen Kerl sogar sein „Oh oh oh oh“ im Refrain, ja es passt sogar genau richtig zu einer so vorwärts treibenden Nummer.

Und es kommen auch Balladen, die Tim nur mit der Gitarre intoniert. In diesem Sinne ist das herzzerreissende „It's Gonna Hurt“ ein wunderbarer Schluss für diese LP. Tim meinte dazu: „Dieser Song ist eine Ode an den Schmerz. Wir empfinden den Schmerz als etwas Schlechtes, dabei kann er uns auch stark machen“.
Am Ende kommt noch ein Field Recording, ein Rauschen im Wind, zum Entspannen oder auch Nachdenken. Egal wie, „Better Days“ ist großartig! 

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 22. Mai 2020
Label: EminorSeven Records
Bestell-Nummer: EM7017
Pressung: GZ Media
Pressqualität*: 3
Inhalt: 140g Vinyl, Download-Code
Besonderheit: Farbiges Vinyl, auf 350 Stück limitiert, Innenhülle mit Songtexten
Aufnahmen: Studio Big Dog Recordings in Belgien
Mastering: Troy Glessner in den Spectre Studios, USA (u.a. Death Cab For Cutie, Pedro The Lion oder Dustin Kensrue)

 

Besetzung

Tim Vantol - guitar, vocals
Adrian Delange - guitar, keyboards, mandolin, backing vocals
Tim van Dongen - bass, backing vocals
Eddie van Dongen - drums

 

Trackliste

Seite 1

1. No More 3:35
2. Tell Them 2:50
3. Better Days 3:03
4. A River Full Of Reasons 3:06
5. Haven't You Learned 3:59

Seite 2

6. Forgiveness 3:18
7. Not Today 3:09
8. 5 Inch Screen 2:50
9. You Will Never 2:33
10. It's Gonna Hurt 7:09

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online