Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pure Rock-Energie - Ally Venable macht mit "Texas Honey" einen starken Einstand bei Ruf Records! | Foto: Austin Britt

Kaum zu glauben, dass hinter dieser jungen Lady eine Powerfrau steckt, die bereits Texaner um die Finger gewickelt hat: Ally Venable. Nun macht sich „Texas Honey“ auf, die (Blues-) Welt zu erobern. Mit Mike Zito hat sie einen prominenten Mitstreiter zur Seite, was man den knackigen Riffs dieser LP anhört. Die Review zu einer starken Bluesrock-Schallplatte!

 

Ally Venable - Texas Honey (LP, 180g Vinyl)

Man möge es mir verzeihen, aber diese junge Frau sieht eher wie die Siegerin einer Casting-Show als der Kopf einer Bluesrock-Band aus. Und man würde eher eine Piepsstimme erwarten als das, was da aus den Lautsprechern kommt: der kräftige Gesang einer Lady, die morgens eine Portion Nägel zum Frühstück nimmt. Und die abends eher mit einer Horde wilder Jungs um die Häuser zieht als Fingernägel lackiert. Also Leute, Ally Venable lässt eure Lautsprecher glühen. Und mein Tipp: der Sound dieser Schallplatte ist genauso knackig wie die Musik, der Bass wummert kräftig und lässt schon mal Wände erzittern. Da hat der Nachbar auch noch etwas davon!

 

Ungebremster klassischer Texas-Sound

Ally Venable Texas Honey VinylTexas also! Die Musikgeschichte ist voll mit berühmten Namen: von Albert Collins über T-Bone Walker, Stevie Ray Vaughan und Johnny Winter zu ZZ Top, um nur ein paar wenige zu nennen. Mal ist es der pure Rock’n’Roll, dann wieder der klassische Texas Blues oder Bluesrock - mal wilde Gitarren-Orgien, mal launige Roots-Rock-Hymnen. Was aus dieser Ecke des amerikanischen Kontinents kommt, hat eigentlich schon beste Vorschusslorbeeren. Dass dies nicht immer der Fall ist, wissen wir leider zur Genüge. Im Fall von Ally Venable aber darf ich euch sagen, diese nun vorliegende Platte hat die Gene der alten Rocker aufgesaugt wie ein Schwamm!

Die Energie der elf Songs von „Texas Honey“ ist umwerfend. Das Ganze ist Gitarren-lastig, bietet ein wuchtiges Schlagzeug-Spiel, der Bass treibt den Sound an. Aufgenommen im texanischen MARZ Studio kommt diese überschäumende Power beeindruckend aus den Boxen, das macht tierisch Laune! Mit solchen Hooks, mit einem solchen Drive und mit dieser energetischen Stimme wird Ally Venable die Herzen der Rocker erobern, die Blues-Fans stehen ohnehin schon Spalier - ich bin dabei!

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 18. April 2019
Label: Ruf Records
Bestell-Nummer: RUF 2054
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl
Besonderheit:

 

Besetzung

Ally Venable - Vocals, Guitars
Lewis Stephens - Piano/Wurlitzer
Eric Gales - Guitars, Vocals on “Come And Take It”
Mike Zito - Rhythm & Slide Guitars on “One Sided Misunderstanding”, “Blind To Bad Love”, “Careless Love”, Backup Vocals on “Blind To Bad Love”
Bobby Wallace - Bass Guitar, Backup Vocals on “Blind To Bad Love”
Elijah Owings - Drums/Percussion, Backup Vocals on “Blind To Bad Love”

 

Trackliste

Seite 1

1. Nowhere To Hide 2:55
2. Broken 3:32
3. Texas Honey 2:26
4. Blind To Bad Love 3:39
5. Come And Take It 4:48

Seite 2

6. Love Struck Baby 2:30
7. One Sided Misunderstanding 3:58
8. White Flag 2:47
9. Long Way Home 3:16
10. Running After You 3:55
11. Careless Love 3:57

 

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online