Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Philipp Greter in Studio

Philipp Greter - ein Soundtüftler aus Luzern/Schweiz

Als Vorbote der am 25. Januar 2019 erscheinende Debüt-LP „Logic Chaos“ erreichte mich eine Vinyl-Only-Maxisingle, die schon mal richtig Laune macht. Philipp Greter - ein Klangkünstler aus Luzern! Mehr dazu in der Kurz-Review.

Philipp Greter - Urban (12“, Vinyl Maxi-Single)

Die Scheibe stammt von Philipp Greter, den manche von der Schweizer Band „Dub Spencer & Trance Hill“ kennen. Er kombiniert bei diesem neuen Werk Dub-Sounds, Electronic und Chill Out-Feeling, mit deutlichen Sidekick in die 90er. „The Orb“ oder „Rockers Hi-Fi“ lassen grüßen. Der Track „Urban“ ist hier in vier Varianten zu hören: neben dem Original Mix der Platte kommen drei Remixe von COEO, Jah Schulz und AnalogBassCamp. Der Dub-orientierte Jah Schulz Remix macht schon richtig an, während COEO ehe die Trance-Fassung gestaltet hat. AnalogBassCamp nahm Tempo raus und ließ es chillig angehen, die Nummer hat was!

Aber was heißt hier hören, die Maxi wird erlebt! Das fette Vinyl Mastering stammt von Dieter Pimiskern (Dorian Gray Mastering), der Tieftöner hat hier ganze Arbeit zu leisten!

 

Fakten

Veröffentlichung: Dezember 2018
Label: Hybrid Records
Pressung: MY45
Inhalt: 140g Vinyl
Besonderheit: 45rpm

 

Trackliste

Seite 1

1. Urban - Original Mix
2. Urban - AnalogBassCamp Remix

Seite 2

3. Urban - COEO Remix
4. Urban - Jah Schulz Remix

 

Aktuell sind 137 Gäste und keine Mitglieder online