Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wadada Leo Smith, Bill Frisell, Andrew Cyrille - drei ECM Musiker der Spitzenklasse mit einer neuen LP

Trompete, Gitarre und Schlagzeug - welch eine ungewöhnliche Konstellation. Bei ECM Records ist allerdings auch so etwas normal - überraschend hingegen, dass der Drummer auch der Leader ist: Andrew Cyrille! Mit der LP „Lebroba“ bekommen Jazz-Freunde eine Schallplatte mit erstaunlichen Qualitäten.

 

Andrew Cyrille - Lebroba (Vinyl)

Drei Geburtsorte stehen Pate abgekürzt für den Plattentitel „Lebroba“: Leland, Brooklyn und Baltimore. Dort wurden die Musiker dieser Einspielung geboren, die alle drei schon lange im Geschäft sind und natürlich auch früh für ECM Records aktiv waren. Andrew Cyrille trommelte 1970 auf der LP „Afternoon Of A Georgia Faun“ (Marion Brown), den Trompeter Wadada Leo Smith hörte man erstmals bei ECM auf der 1978er LP „Divine Love“ und den Gitarristen Bill Frisell auf „Fluid Rustle“ von Eberhard Weber. Ein Trio, das zweifellos die Jazz-Geschichte mitgestaltet hat.

 

Lebroba - Experimentell und doch melodisch

Andrew Cyrille Lebroba Vinyl ECM 2589Lebroba“ ist experimentell. Doch nicht im Sinne von schwierig, anstrengend oder gar free. Das Experiment geht eher in die Richtung neues Gestalten, ungewöhnliche Zusammenhänge schaffen und sich von Metren-Denken lösen. Und tatsächlich, ihre Klangskulpturen wirken spannend, überraschend und doch zugänglich, angenehm. Ich finde das ganz erstaunlich, wie sie mit den Klängen ihrer Instrumente spielen, miteinander interagieren und so reizvolle Verbindungen gestalten. Es hat einen Hauch von Avantgarde, doch das trifft das Wesen ihrer Musik meiner Meinung nach nicht.

Cyrille tritt hier keineswegs dominant auf, sondern lässt seine beiden Partner eher den Vortritt. Wadada Leo Smith trägt mit seiner getragenen und langgezogenen Spielweise ebenso markant zur Ausgestaltung von so überlangen Stücken wie „Turiya: Alice Coltrane Meditations and Dreams Love“ bei wie Frisell, dessen unbeschreibliche Qualitäten ohnehin legendär sind. Auch wenn man nicht von Melodien sprechen kann (es fehlen eben die typischen Taktformen und Rhythmen), so ist das Ganze weit melodischer, als die Umschreibung des Experimentellen vermuten ließe. Und noch etwas kann diese fünf Stücke der LP beschreiben: eine Eleganz, Klarheit und Tiefe, wie sie auch heute selten zu hören ist!

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 2. November 2018
Label: ECM Records
Bestell-Nummer: ECM 2589
Pressung: Record Industry
Inhalt: 180g Vinyl
Besonderheit:


Besetzung

Wadada Leo Smith - trumpet
Bill Frisell - guitar
Andrew Cyrille - drums

Aufnahmen Juli 2017 in den Reservoir Studios in New York, USA

 

Trackliste

Seite 1

1. Worried Woman (Bill Frisell) 7:35
2. Turiya: Alice Coltrane Meditations and Dreams Love (Wadada Leo Smith) 17:24

Seite 2

3. Lebroba (Andrew Cyrille) 5:44
4. TGD (Andrew Cyrille, Bill Frisell, Wadada Leo Smith) 5:17
5. Pretty Beauty (Andrew Cyrille) 6:24

 

Aktuell sind 360 Gäste und keine Mitglieder online