Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Art van Damme - der Virtuose unter den Akkordeon-Spielern | Foto: German Hasenfratz

Die Serie Ambassadors for MPS erweist sich als Schatzkiste für Jazz-Freunde. Mit Aufnahmen, die nicht alltäglich sind. Dazu gehört die Schallplatte „Ecstasy“ des amerikanischen Akkordeon-Spezialisten Art van Damme, die er 1967 bei MPS eingespielt hat. Die Review zur Vinyl-Ausgabe des Reissues.

 

Art van Damme - Ecstasy (LP, 180g Vinyl)

Irgendwie vermitteln mir viele europäische Jazz-Einspielungen der 60er Jahre ein Gefühl der Gemütlichkeit und einen nostalgisch-romantischen Flair. So ist das auch bei „Ecstasy“ - und doch ganz anders. Denn diese LP offenbart bei genauem Zuhören, abgesehen von der auffallend brillanten Aufnahmequalität, eine ganz ausgezeichnete musikalische Performance, welche man selbst bei internationalen Top-LPs jener Ära nur so häufig erlebt.

 

Gemütlich und virtuos - Art van Damme

Art van Damme Ecstasy Vinyl 2018Gut, stilistisch bewegen wir uns bei „Ecstasy“ klar in der Jazzwelt der europäischen Sechziger, bei denen in Deutschland Swing und Schlager-nahe Elemente vorherrschten. Zumindest in den Medien dominierten eher US-Jazz, wenn überhaupt. Andere Musikrichtungen wie Pop und Rock machten der deutschen Jazz-Szene starke Konkurrenz. Gerade in dieser Zeit scheint der amerikanische Akkordeon-Virtuose Art van Damme wie ein Exot aufzutauchen.

Zusammen mit dem amerikanischen Gitarristen Freddy Rundquist reiste van Damme in den Schwarzwald, in dem - wie er längst erfahren hatte - ganz außergewöhnliche Jazzplatten entstanden. Dort traf er auf den Vibraphonisten Heribert Thusek, den Bassisten Peter Witte und einen Schweizer Drummer namens Charlie Antolini! Vielleicht kann der Jazzliebhaber bereits an dieser Stelle erahnen, auf welchem hohem Niveau sich die elf Tracks dieser LP bewegen.

Selbst eine gemütliche Melodie wie die des Titeltracks „Ecstasy“ offenbart in den nur drei Minuten, welche Qualitäten Art van Damme präsentiert. Noch deutlicher wird das in der darauf folgenden rassigen Bop-Nummer „Swanee“, bei der auch Heribert Thusek brilliert. Überhaupt nimmt das Vibraphon bei dieser Einspielung einen sehr schönen Stellenwert ein, ebenso wie der ganz ausgezeichnet agierende Gitarrist Freddy Rundquist. In der Ballade „Nancy“ zeigt dieser einen feinen Part, im Zusammenspiel mit van Damme und Thusek ein wahrer Genuss! Nicht zu vergessen ist dabei Peter Witte am Bass, der dank der großartigen Aufnahme nicht selten seine Saiten-Kunst in den Vordergrund rücken darf.

Auch wenn mich diese musikalische Richtung sonst eigentlich weniger anspricht, so bietet diese MPS LP Wesenszüge, die dann doch weit reizvoller sind, als ich es erwartet habe. Die musikalische Güte ist typisch für das beliebte Schwarzwälder Plattenlabel. Mehr noch aber überzeugt der fantastische Klang der Schallplatte, welcher selbst feinste Nuancen wie selbstverständlich dem staunenden Zuhörer präsentiert. MPS-Botschafter Götz Alsmann resümiert zutreffend: „Jedes Jazzlabel der Welt hätte sich glücklich schätzen dürfen, wenn diese Aufnahmen bei ihm erschienen wären“!

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 1967 (SABA SB 15 115 ST)
Veröffentlichung Reissue 21. September 2018
Label: MPS Records
Bestell-Nummer: 0212837MSW
Pressung: optimal media
Inhalt:180g Vinyl, Beiblatt mit Linernotes von Götz Alsmann und einem Foto von der original Masterband-Box
Besonderheit: Klappcover, OBI-Banderole


Besetzung

Art van Damme - Akkordeon
Freddy Rundquist - Gitarre
Heribert Thusek - Vibraphon
Peter Witte - Bass
Charly Antolini - Schlagzeug

Aufnahmen März 1967 im MPS-Tonstudio in Villingen

 

Trackliste

Seite 1

1. Satin Doll 3:08
2. Autumn In New York 2:58
3. I Dream Of Jeannie With The Light Brown Hair 2:15
4. Blue Light And Shadows 2:40
5. Love Walked In 2:50
6. It Could Happen To You 3:33

Seite 2

7. Ecstasy 3:00
8. Swanee 2:22
9. Since I Fell For You 4:26
10. Easy Swing 2:28
11. Nancy 4:03

 

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online