Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Tanzbarer und mitreissender cooler Sound einer starken Truppe: New Cool Collective | Foto: IAMKAT

New Cool Collective sind eine holländische Band, die auch hierzulande immer mehr Fans findet. Ein Grund für Dox Records, einem an Music On Vinyl angegliedertem Plattenlabel, eine Schallplatte als Rückblick über 25 Jahre Musikschaffen zu veröffentlichen - eben „XXV". Die Review zur limitierten Erstpressung.

 

New Cool Collective - XXV (LP, 180g Colored Vinyl)

Gerne erinnere ich mich an die frühen Alben von Matt Bianco. Die waren irgendwie hipp, mit einem ganz eigenen Stil zwischen Pop, Latin und New Jazz. Wer ihren berühmten Hit „Get Out Of Your Lazy Bed" noch im Ohr hat, bekommt zumindest in etwa eine Idee vom Sound der holländischen Formation New Cool Collective. Nur kommen diese weitgehend ohne Gesang aus und haben weniger poppige Melodien im Repertoire, die Charts sind nicht so ihre Zielrichtung.

 

Bunt und mitreissend - der Sound von NCC macht an

New Cool Collective-XXV VinylDie zehn Songs dieser LP sind eher tanzbar, gehen in Richtung Latin, Salsa, Boogaloo oder wie in „Scuzzy Skank" auch mal im Reggae-Outfit. Und sie haben mitunter einen deutlichen Jazz-Anteil. Bei ihnen klingt das dann sogar mal furiuos-expressiv („Jules") oder mit Pharoah Sanders-Anleihen im Afrobeat „Limakwa" - beides Live-Mitschnitte. New Cool Collective können aber auch anders, etwa wie in der Ballade „Thierno" im Stile des Buena Vista Social Club! Das funky „The Things You Love" ist wiederum tatsächlich der einzige Song auf dieser Platte mit Vokals, mit keinem geringeren als Mark Reilly von Matt Bianco.

Es verwundert nicht, dass New Cool Collective bei Jazz- wie auch World Music Festivals vertreten sind und auch nicht, dass sie in ihrer Heimat Holland mit dem Edison Jazz Award ausgezeichnet wurden und manch anderen Preis gewonnen haben. Ihre mitreissende Präsenz auf der Bühne, egal ob im kleinen Club (den sie mit ihrer achtköpfigen Band schnell mal schon alleine füllen) oder in großen Hallen, sind großartige Shows. Ihr musikalischer Stil ist nicht nur breit angelegt, sie performen auch stilsicher und jederzeit cool. Kein Wunder auch, dass sie gerade bei jungen Fans gut ankommen, da ist jede Menge Stoff für den Club drin. Ältere hingegen nicken anerkennend über die gebotene Qualität dieser Band.

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 14. September 2018
Label: Dox Records / Music On Vinyl
Bestell-Nummer: DOX371 / MOVLP2285
Pressung: Record Industry
Inhalt: 180g türkisblaues Vinyl, Download-Code
Besonderheit: Innenhülle bedruckt, Erstauflage auf 750 Stück limitiert

 

Besetzung

Benjamin Herman - saxophone
David Rockefeller - trumpet
Rory Ronde - guitar
Willem Friede - piano
Leslie Lopez - bass
Joost Kroon - drums
Frank van Dok - percussion
Jos de Haas - percussion

 

Trackliste

Seite 1

1. Flootie
2. Scuzzy Skank
3. Devastated
4. Limakwa - Live
5. Pachinko

Seite 2

6. Big Mondays
7. Perry
8. Thierno
9. The Things You Love
10. Jules - Live

 

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online