Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Pauli Lyytinen, Anni Elif Egecioglu, Olavi Louhivuori

Ein Trio aus Finnland, das exzellenten und anspruchsvollen Pop macht: Elifantree | Foto: Susanna Majuri

Eine musikalische Entdeckung! Auch wenn sich Kate Bush als eine der zwingenden Assoziationen aufdrängt, so bietet die Schallplatte mit dem schicken Titel „Anemone" weit mehr als das berühmte Vorbild vermuten lässt. Die finnische Band Elifantree mit der Sängerin Anni Elif Egecioglu bewegt sich damit weit abseits radiotauglichem Einheitsbrei.

 

Elifantree - Anemone (LP, Coloured Vinyl)

Schon der erste Track „Anemone" ist ein Konglomerat aus verschiedensten musikalischen Elementen, die hier geschickt miteinander vereint wurden - TripHop, Soul und Ambient-artige, elektro-akustische Klänge treffen auf tanzbare Beats. Eine normale Rhythmusstruktur scheint für das Trio Elifantree aus Helsinki nicht wichtig zu sein. Der Beat ändert sich in einem Stück mehrmals. Das kommt teils auch jazzig - was angesichts der improvisierten Musik, die wesentlicher Teil des Konzeptes der LP „Anemone" ist, nicht überrascht. Das wirkt sehr kunsthaft und ist trotzdem nicht abgehoben, schräg oder zu avantgardistisch.

 

Mehr als Pop - ein reichhaltiges Werk

Elifantree-Anemone VinylEin zentrales Element von Elifantree ist der Gesang von Anni Elif Egecioglu (sie spielt auch am Piano und Synthesizer). Ihre beeindruckende Stimme wandert lässig über mehrere Oktaven, wobei sie in der Betonung der letzten Silbe und der damit verbundenen Vokalakrobatik an die oben erwähnte Kate Bush erinnert. Sehr schönes Beispiel hierfür ist das spannend inszenierte „I Love You". Hier nimmt zudem Schlagzeuger Olavi Louhivuori eine herausragende Stellung ein. Er führt diese anfangs ruhige Nummer in, ein sich immer mehr steigerndes Rockstück über, welches progressive Züge annimmt.

Reizvoll ist das minimalistische Stück „Presence", in dem Tenorsaxofonist Pauli Lyytinen überaus virtuos und durch Overdubs mehrstimmig die Tonleiter durchwandert. Seine künstlerische Fähigkeiten schließen neben weiteren Blasinstrumenten auch das Spiel mit dem Mellotron, einem Synthesizer und der Drum Machine sowie einem sogenannten Blaswandler (electric wind instrument / EWI) ein. Der daraus entstandene Sound ist nicht nur extrem variabel, sondern auch immer wieder überraschend.

Anemone" ist ein äusserst abwechslungsreiches Album, das durch seine Verbindung zum Ambient und dem modernen Jazz anspruchsvoll klingt und angesichts der tanzbaren Rhythmen und den poppigen Melodien dann auch seine zugängliche Seite zeigt. Die Stimme der schwedisch-türkischen Anni Elif ist sensationell und rundet dieses aufregende Konzept der Finnen großartig ab. Meine besondere Empfehlung!

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 27. April 2018
Label: Eclipse Music
Bestell-Nummer: ELP-201806
Pressung:
Inhalt: 160g, Download-Code
Besonderheit: Klappcover mit Songtexten, orange durchsichtiges Vinyl

 

Trackliste

Seite 1

1. Anemone
2. Reveries
3. Presence
4. I Love You

Seite 2

5. Nana
6. Coral Disco
7. Thunder
8. Inexhaustible

 {jcomments off}

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online