Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Micke Bjorklof & Blue Strip auf dem Blues Baltica Festival in Eutin

"Twentyfive Live At Blues Baltica" - das Jubiläumskonzert von Micke Bjorklof & Blue Strip | Foto: Frank Nielsen

Also, das ist alles andere als Routine! Die finnische Bluesband Micke Bjorklof & Blue Strip hat bei ihrem Jubiläumskonzert "Twentyfive Live At Blues Baltica" eine energiegeladene und hochemotionale Show abgeliefert, die zum Glück für uns Vinyl-Fans exzellent auf Schallplatte festgehalten wurde. Die Rezension verrät mehr dazu.

 

Micke Bjorklof & Blue Strip - Twentyfive Live At Blues Baltica (2 LP, Vinyl)

Der Sound dieser Doppel-LP ist für eine Live-Aufnahme von Bluesrock erstklassig. Schon die erste Nummer „Jack The Black Hat" kommt mit einer satten und wuchtigen Abbildung des Geschehens auf der Bühne, sauber und differenziert sind die Instrumente und der Gesang verifizierbar. Das sind perfekte Voraussetzungen, sowohl die Energie und Leidenschaft der Band als auch die spieltechnischen Finessen in einer livehaftigen Atmosphäre auch zuhause erleben zu können. Und ich verspreche euch, diese Platte packt selbst Rock-Fans, die dem Blues sonst nicht unbedingt zugeneigt sind!

 

25 Jahre Micke Bjorklof & Blue Strip - eine Live-Feier für Blues-Fans

Micke Bjorklof Blue Strip-Twentyfive Live at Blues Baltica VinylMicke Bjorklof & Blue Strip - das sind Leadsänger Micke Bjorklof (auch Harmonica und Gitarre), Lefty Leppänen an der elektrischen und der Steel-Gitarre sowie Vocals, Seppo Nuolikoski am Bass und Gesang, Schlagzeuger Teemu Vuorela sowie Tim Roiko-Jokela (Percussion und MalletKAT). In Skandinavien sind die Jungs bestens bekannt, neben rauchigen Blues-Clubs traten sie immer wieder auf Festivals und größeren Bühnen auf. Hierzulande sind sie eher Insidern bekannt, mit dieser Liveplatte und einigen Konzerten in Norddeutschland dürfte der Bekanntheitsgrad weitere Kreise ziehen.

Bandgründer und Sänger Micke Bjorklof hat mit seiner dominanten Stimme schon mal die Aufmerksamkeit auf seiner Seite. Stark finde ich allerdings auch Lefty Leppänen, der mit seiner Slide-Gitarre immer wieder großartige Einsätze zeigt, mit denen er Bottleneck-Stars wie Joe Bonamassa, Ry Cooder, Sonny Landreth oder Derek Trucks in nichts nachsteht. Tatsächlich aber muss man eher die komplette Band hervorheben, bzw. deren Auftreten. Bei den insgesamt 21 Songs dieser Doppel-LP mit über 91 Minuten Spielzeit fällt auf, dass die fünf Musiker beste Laune hatten und voller Begeisterung ihre Parts spielten - und zwar mit weit mehr als bloßer Pflichterfüllung. Das Blues Baltica Festival in Eutin hat Micke Bjorklof & Blue Strip zu einem echten Aufgalopp inspiriert, zum Glück liefen bei diesem Ereignis die Bänder mit!

Jedes einzelne Stück hier zu erwähnen würde den Rahmen der Rezension sprengen, dennoch hier ein Highlight, das es mir angetan hat und vielleicht ganz gut die famose Stimmung wiedergibt: „Red Lightning Mama", ein furioser Folk Blues. Bjorklof spielt hier virtuos auf der Mundharmonika im Duett mit Leppänen - eine sensationelle Jam-Session. Die Mischung aus knackigen Bluesrock, launigen Boogie, Ausflügen in den Country, tanzbaren Rock'n'Roll, Country Blues à la CCR und würzigen Chicago Blues fesselte das Publikum und sorgte immer wieder für stürmischen Applaus. Wer bei dieser Musik still sitzen kann, dem ist nicht mehr zu helfen.

Die Fotos auf dem Beiblatt und dem Plattencover zeigen, dass hier alle viel Spaß hatten - von der Band bis hin zu den 1200 begeisterten Fans. Die 2015er LP „Ain't Bad Yet" von Micke Bjorklof & Blue Strip wurde mit dem Finnish Blues Award für die beste Band des Jahres ausgezeichnet. Mit dieser nun vorliegenden Livescheibe dürften sie wieder beste Chancen für neue Auszeichnungen haben. Der Top-Klang, eine saubere (finnische!) Pressung und die mitreissende Performance sind überzeugende Argumente!

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 6. April 2018
Label: Hokahey Records
Bestell-Nummer: HHR1801
Pressung: CD Partner Finland
Inhalt: 2x 140g Vinyl, Beiblatt mit Fotos und Infos, Download-Code
Besonderheit:

 

Besetzung

Micke Bjorklof - vocals, harmonica, electric guitar
Lefty Leppänen - electric guitar, slide guitar, vocals
Seppo Nuolikoski - bass
Teemu Vuorela - drums
Timo Roiko-Jokela - percussion, malletkat

Live-Aufnahme 19. Mai 2017 auf dem Blues Baltica Festival in Eutin, Deutschland

 

Trackliste

Seite 1

1. Jack The Black Hat 3:57
2. Jungle Cat 3:33
3. Last Train To Memphis 3:25
4. After The Flood 3:56
5. Ray Needs A Mojo Hand 4:17
6. Tell Me 4:26

Seite 2

7. Woogie Or Die 3:13
8. 5-10-15 Hours 4:29
9. 36 Cuts 3:02
10. Red Lightning Mama 6:18
11. Honey Hush 6:36

Seite 3

12. In Chains 3:59
13. Blame It On The Bright Lights 3:31
14. Troublemaker 4:05
15. Stone Inside 6:52
16. Killer Woman 3:38

Seite 4

17. Gumbo Mama 3:24
18. Hold Your Fire Baby 4:20
19. Ramblified 4:14
20. Let Me Love You Baby 5:19
21. Sweet Dream´s A Sweet Dream 5:05

 

Konzert-Tournee:

07.04.2018 Habach / Village
08.04.2018 A-Wien / Reigen
14.04.2018 Stemwede / Life House
15.04.2018 Berlin / Wendenturm (Sommergarten am Müggelsee)
16.04.2018 Hamburg / Cowboy & Indianer
17.04.2018 Norderstedt / Music Star
19.04.2018 Leverkusen / Topos
20.04.2018 Bremerhaven / Crossroads
02.06.2018 Berlin / Wendenturm (Sommergarten am Müggelsee)

 

Das Video

 

 

 

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online