Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Die australische Band The Bennies

EIne Party-Scheibe mit ausgelassener Ska-Punk-Mucke? "Natural Born Chillers" ist noch ein bisschen mehr...

Welche australischen Rockbands und Musiker kennst du? AC/DC, klar - Nick Cave, logo - Bee Gees, sehr gut - Midnight Oil - ja, die auch. Aber nun kommt eine Band, die frisch-frech die Musikwelt durcheinander wirbelt: The Bennies! Ihre neue Platte „Natural Born Chillers" war auf meinen Plattenteller - hier kommt die Review dazu.

 

The Bennies - Natural Born Chillers (LP, Colored Vinyl)

Das Cover wirkt, als hätten ein paar Kids Bilder ausgeschnitten und dann aufeinander geklebt. Nur mit dem Unterschied, dass hier keine Pferde oder Elefanten zu sehen sind, sondern ein Steinstrand mit jungen Leuten und übergroße Hände, die eine Hanfpflanze hochhalten. Barcode, Bestellnummer? Fehlanzeige! Das giftgrüne Vinyl unterstreicht dann auch noch einmal, dass hier etwas anders ist als üblicherweise. Und The Bennies sind anders, das gleich mal vorweg!

 

Eine wilde Mischung einer wilden Band

The Bennies-Natural Born Chillers VinylNun, ich kann nicht aus eigener Erfahrung sprechen, live habe ich diese australische Band noch nicht erlebt. Doch den Berichten zufolge hinterlassen sie in Japan, Großbritannien und Europa „hunderte völlig zerlegte Clubs". Ihr Song „Party Machine" verzeichnete über eine Million Spotify-Streams, der Erfolg überrollte die Jungs. Nun legten sie nach, ihr viertes Album „Natural Born Chillers" verspricht auch hierzulande gut anzukommen.

Mit einer verblüffenden Mischung aus HipHop, Reggae/Ska, psychedelisch angehauchter Indie-Rock und Punkrock sorgen sie für Bewegung im Publikum, wer soll sich da noch still halten können? Das Album scheint auf Party gemacht zu sein, für ausgelassene Stimmungen. Das ist aber dann doch nicht alles, „Natural Born Chillers" ist ein wenig mehr. Klar, mit Bläser unterstützt, startet die LP furios: „Get High Like An Angel" fragte allerdings, ob man lieber unbekümmert Party machen kann und alles andere vergessen oder sich doch lieber vernünftig verhalten sollte. Die Ska-Nummer und Titelsong „Natural Born Chillers" erzählt von einem, der zu Desmond Dekkers „It Met" als einziger wild getanzt und am nächsten Tag einen dickem Schädel hatte - der Stone Cold Killer. „Trip Report" zeigt sich einerseits ska-mäßig launig mit fröhlichem „jojojojo"-Chorus, anderseits erzählt der Spoken Word Part eine ganz eigene Geschichte.

Langeweile war gestern, heute gibts The Bennies! Keinen Bock auf kompliziertes Zeug? Und trotzdem willst du kein Nullachtfünfzehn auf dem Plattenteller haben? Mit „Natural Born Chillers" kann man Party machen, abhängen und einfach gute Laune haben. Acht knackige Songs, die keinen Zweifel aufkommen lassen, dass es australische Bands draufhaben.

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 2. Februar 2018
Label: Uncle M Music / Pool House Records
Bestell-Nummer:
Presswerk: GZ Media
Inhalt: 150g farbiges Vinyl (Grünschwarz-Splatter),
Besonderheit: Innenhülle bedruckt, Beiblatt mit Songinfos, Download-Code

 

Trackliste

Seite 1

1. Get High Like An Angel 3:15
2. Dreamkillers 3:03
3. Destination Unknown 3:50
4. Natural Born Chillers 2:27

Seite 2

5. Ocean 2:27
6. Trip Report 4:22
7. Apathetic Revolution 3:02
8. Very Shit Carpet 0:56

 

Die Tournee

26.04.2018 BE / Antwerp / Antwerp Music City
27.04.2018 DE / Münster / Uncle M Fest
28.04.2018 DE / Neunkirchen / Ant Attack Festival
30.04.2018 DE / Husum / Speicher
01.05.2018 DE / Lübeck / Mai Fest
02.05.2018 DE / Berlin / Cassiopeia
03.05.2018 DE / Chemnitz / Subway To Peter
04.05.2018 DE / Nürnberg / Z-Bau
05.05.2018 AT / Wels / Sbäm Fest #2 – 1st Show
05.05.2018 DE / München / Backstage – 2nd Show
06.05.2018 DE / Koblenz / Circus Maximus
08.05.2018 DE / Köln / Sonic Ballroom
09.05.2018 DE / Steinhagen / Kiefernklause
10.05.2018 BE / Namur / The Temple
11.05.2018 FR / Paris / La Mecanique Ondulatoire
12.05.2018 NL / Amsterdam / Sugar Factory
14.05.2018 DE / Kassel / K19
15.05.2018 FR / Selestat / Le Tigre
16.05.2018 CH / Zürich / Hafenkneipe
17.05.2018 CH / Rohrschach / Treppenhause
19.05.2018 DE / Schweinfurt / Stadtbahnhof

 

Aktuell sind 133 Gäste und keine Mitglieder online