Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vinyl-Tipps für Liebhaber erstklassiger Reissues: Pure Pleasure

Es gibt nicht wenige Vinyl-Fans, die mit heutigen Musikstilen nicht viel anfangen können. Oder zumindest die Schallplatten vergangener Epochen hoch schätzen. Leider sind gut erhaltene Originale kaum zu finden und meist recht teuer. Da kommt ein Plattenlabel, das exzellente Reissues veröffentlicht, genau richtig. Ich stelle deshalb hier einige spannende LPs von Pure Pleasure vor, viel Spaß beim Entdecken.

 

Vinyl-Tipps: Pure Pleasure - ein audiophiles Plattenlabel

Das in Twickenham/London beheimatete Label Pure Pleasure hat sich auf Wiederveröffentlichungen spezialisiert und das schon seit 2004. Zwar haben sie auch hin und wieder brandneue Veröffentlichungen im Programm, der Schwerpunkt aber sind LPs aus den 50er, 60er und 70er Jahre - von Jazz über Blues hin zu Singer/Songwriter. Das Remastering der analogen Masterbänder übernimmt Ray Staff bei Air Mastering in Lyndhurst Hall, Londen. Bei den vorliegenden Schallplatten handelt es sich jeweils um Testpressungen.

 

Pure Pleasure Reissues anno 2016

 

Laura Nyro - Christmas And The Beads Of Sweat (LP, 180g Vinyl)

Laura Nyro-Christmas And The Beads Of Sweat VinylWer diese Platte noch nicht kennt und jetzt ein Weihnachtsalbum vermutet, liegt (zum Glück) falsch. „Christmas And The Beads Of Sweat" ist ein erstklassiges Songwriter-Werk einer Sängerin, deren faszinierende Stimme bis heute begeistert: Laura Nyro. Die US-Amerikanerin (gest. 1997) spielte in der Top-Liga mit Musikerinnen wie Carole King, Joni Mitchell, Dusty Springfield oder Rickie Lee Jones - dennoch gehört sie zu den bis heute unterschätzten Künstlerinnen. Dabei zeigt gerade ihr viertes Album, welch eine großartige Songwriter, Musikerin und Sängerin Laura Nyro in einer Person vereint. Die LP zeigt vielerlei Schattierungen, zu denen auch Jazz und R&B gehört, insbesondere aber betörend schöne Melodien und eine klanglich ausgezeichnete Produktion.

Erstveröffentlichung: November 1970 (Columbia KC 30259) / Reissue: Mai 2016
Label: Pure Pleasure
Bestell-Nummer: PPAN KC30259
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl

 

John Lewis - The Wonderful World Of Jazz (LP, 180g Vinyl)

John Lewis-The Wonderful World Of Jazz VinylDiese Platte trägt den Titel „Wonderful World Of Jazz" zurecht. Herrliche entspannte Melodien, zuweilen fein swingend, tragen den Zuhörer in eine Welt des Jazz, der von der zeitgenössischen Ära Lichtjahre entfernt ist. Eine große Rolle spielt hier allerdings auch die hochrangige Besetzung, in der neben dem Leader John Lewis (piano) Saxofon-Stars wie Eric Dolphy, Benny Golson, James Rivers oder Paul Gonsalves zu erleben sind und mit Jim Hall (guitar), George Duvivier (bass) und Connie Kay (drums) weitere großartige Musiker am Set waren.

Erstveröffentlichung: 1961 (Atlantic SD 1375) / Reissue: Dezember 2016
Label: Pure Pleasure
Bestell-Nummer: PPAN SD1375
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl

 

Charles Lloyd - Dream Weaver (LP, 180g Vinyl)

Charles Lloyd-Dream Weaver VinylDream Weaver" gehört zu den innovativsten Jazz-Platten der Mitte-Sechziger-Jahre und zugleich zu den vielen unterschätzten LPs, denen eigentlich viel mehr Beachtung zukommen müsste. Wie hier zwischen rassigen Bop und avantgardistischen Phrasen hin und her balanciert wird, wie jeder der Musiker seinen besonderen Part dazu beiträgt, ist schon eine Extraklasse!

Und man beachte die Besetzung:

 

Charles Lloyd - tenor saxophone, flute
Keith Jarrett - piano
Cecil McBee - bass
Jack DeJohnette - drums

Das Album endet in der starken, kubanisch orientierten Nummer „Sombrero Sam", ein genialer Abschluss einer Top-LP. Da ist es kaum noch nötig zu erwähnen, dass die Klangqualität des Reissues ganz vorzüglich ist.

Erstveröffentlichung: März 1966 (Atlantic SD 1459) / Reissue: Dezember 2016
Label: Pure Pleasure
Bestell-Nummer: PPAN SD1459
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl

 

Leo Wright - Blues Shout (LP, 180g Vinyl)

Leo Wright-Blues Shout VinylWenn es um erstklassige Flötenspieler im Jazz geht, sollte man nicht nur an Eric Dolphy oder Roland Kirk denken, sondern auch Leo Wright. Der Texaner, der sämtliche Holzblasinstrumente spielte, hat mit „Blues Shout" ein klasse Debüt hingelegt. So spielte er hier auch Altsaxophon, unterstützt von Pianist Junior Mance, Richard Williams an der Trompete, Bassist Art Davis und Charlie Persip am Schlagzeug. „Blues Shout" ist ein modernes Jazzalbum der beginnenden 60er - voller emotionaler Energie und zugleich lyrischen Melodien. Stark ist das rassig präsentierte „Night In Tunisia", bei dem sich die Rhythmusgruppe beeindruckend hervorspielt.

Erstveröffentlichung: August 1960 (Atlantic SD 1358) / Reissue: Dezember 2016
Label: Pure Pleasure
Bestell-Nummer: PPAN SD1358
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl

 

George Benson - In Flight (LP, 180g Vinyl)

George Benson-In Flight VinylFreunde des gepflegten Gitarrenjazz und souligen R&B werden diese Platte lieben! George Benson zeigt sich hier unwiderstehlich - gekonnt setzt er seine umfangreichen Spieltechniken in abwechslungsreiche Nummern ein. Das wirkt erlesen und elegant, zugleich urban und funky groovend. Als Sänger gibt er sich sanft und verführerisch, nicht nur Frauen schätzen ihn deswegen. Ein Highlight ist sicher der Hit „Everything Must Change", nicht nur hier zeigt sich Benson gesanglich ganz auf der Höhe mit Stars wie Stevie Wonder oder Donny Hathaway. Entstanden ist diese herrliche Fusion-LP in den Capitol Studios, Hollywood - bei den Aufnahmen waren neben der hervorragenden Band (u.a. mit Jorge Dalto und Ronnie Foster) auch ein Orchester dabei.

Erstveröffentlichung: 1977 (Warner BSK 2983) / Reissue: November 2016
Label: Pure Pleasure
Bestell-Nummer: PPAN BSK2983
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl, Klappcover

 

Rahsaan Roland Kirk ‎- Bright Moments (2 LP, 180g Vinyl)

Rahsaan Roland Kirk-Bright Moments VinylBright Moments" auf den Plattenteller legen, die Nadel absenken und jetzt tief Luft nehmen - das, was nach der Einführung mit dem Stück „Pedal Up" kommt, könnte nämlich manchem Jazz-Fan den Atem rauben! Diese explosive und extrem energiereiche Performance von Roland Kirk und seinem Ensemble gehört zu den Episoden, die ein Experte gerne dem Jazz-Neuling als leuchtendes Beispiel für expressiven Jazz vorführt. Kirk präsentiert auf dieser LP, einem Livemitschnitt (im Keystone Korner in San Francisco), die ganze Vielfalt seiner Multiinstrumental-Künste. Er spielt mitunter mehrere Instrumente gleichzeitig, zu bewundern unter anderem am Schluss des oben erwähnten ersten Stückes oder im groovigen „Fly Town Nose Blues" (mit vokalen Zusätzen). Diese unfassbaren Fähigkeiten sollte man sich nicht entgehen lassen!

Erstveröffentlichung: 1973 (Atlantic SD 2-907) / Reissue: April 2016
Label: Pure Pleasure
Bestell-Nummer: PPAN SD 2-907
Pressung: Pallas
Inhalt: 2x 180g Vinyl, Klappcover

 

Sidney Bechet - The Grand Master Of The Soprano Saxophone And Clarinet (2 LP, 180g Mono Vinyl)

Sidney Bechet-Grand Master Of The Soprano Saxophone VinylEin Ausflug in die jeweils späten 30er und 40er Jahre und erneutes Staunen über die Klangqualität einer solchen Mono-Einspielungen jener längst vergangenen Ära. 1938 und 1947 entstanden die Aufnahmen des so einflussreichen Sopransaxofonisten Sidney Bechet, der Vorbild für mehrere Generationen an Musikern war. Auf dieser Platte swingt es, dass es eine wahre Freude ist. Wir begegnen hier auch einem Spezialisten am Stride-Piano - Dick Wellstood. Ein feines Stück Musikgeschichte.

 

Erstveröffentlichung: 1956 (Columbia CL 836) / Reissue: November 2016
Label: Pure Pleasure
Bestell-Nummer: PPAN CL836
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl, Mono

 

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online