Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Out Of Time 2016 musikalisch genial und klanglich brillant

"Out Of Time" anno 2016 mit neuen Blickwinkeln: inhaltlich genial und klanglich brillant

Sie gehört zu meinen Lieblingsplatten und doch steht sie seit langem unberührt im Plattenschrank, ich hab sie einfach zu oft gehört - die Rede ist von „R.E.M. - Out Of Time". Doch nun kam das: die Dreifach-Vinyl einer 25th Anniversary Edition. Für die Einen mag es Geldschneiderei sein, nach dem Hören der sechs LP bin ich jedoch zu einer anderen Erkenntnis gelangt. Mehr dazu in dieser Rezension / Review.

 

R.E.M. - Out Of Time / 25th Anniversary Edition (3 LP, 180g Vinyl)

Zugegeben, so ein Rock-Klassiker wie „Out Of Time" wurde bereits dutzende Male wiederaufgelegt, immer mit dem Hinweis, dies sei die beste Version. Mittlerweile sind Vinyl-Fans gegen solche Ankündigungen allergisch, zurecht. Deshalb erwähne ich es hier explizit: die 25th Anniversary Edition lohnt sich allemal, in mehrfacher Hinsicht.

 

"Out Of Time" 2016 mit neuen Blickwinkeln

REM-Out Of Time 25th Anniversary LPSchon optisch kommt das Album als schwergewichtiges Tripel-Album im neugestalteten Gatefold-Cover, das mit einem breiten Rücken und einem eingeklebten dickeren Fach ausgestattet ist, damit dort die beiden Bonus-LPs Platz haben. Die Innenhülle der ersten (Original-) LP ist mit Linernotes von Annie Zaleski bedruckt, welche detailliert über die Session und der Entstehung der Songs Auskunft gibt. Dieses neue Out Of Time-Set bringt also Neues an Inhalt und an Äusserem, aber auch noch etwas, welches den Kreis der Interessenten wohl deutlich erweitern wird: die drei LP klingen fantastisch!

Aber erst mal zum Eingemachten: Neben der Original-LP, die natürlich von den analogen Masterbänder remastert wurde, gibt es zwei Platten mit 19 unveröffentlichten Tracks. Sie entstanden Anfang 1990 in den Studio von Produzent John Keane, darunter sind Instrumentals, die für mich die spannendsten Einblicke in den Entstehungsprozess der Songs darstellen. Dazu gleich mehr. Des Weiteren wurden Demoversionen mit abweichenden Texten ausgesucht („Losing My Religion" und „Texarkana"), es gibt Stücke, die nicht auf dem Original-Album sind und sogar eine Nummer, bei der Drummer Bill Berry in einer Strophe den Gesangspart übernahm. Gerade zu den uns bekannten Lieder sind diese Alternativen ein beeindruckendes Dokument der kreativen Phase der Band. Beeindruckend finde ich gerade Gitarrist Peter Buck im Zusammenspiel mit Mike Mills am Bass und Bill Berry am Schlagzeug. Wie sie mal in unglaublicher Harmonie und dann wieder raffinierte Breaks reinhauen, ist bei diesen Demo-Versionen immer wieder grandios.

Nun zurück zu den Instrumentals: auch wenn die klangliche Qualität der ersten (Original-) LP schon sehr gelungen ist, so darf man LP 2 und 3 ganz klar als audiophile Platten ansehen! Und bei den Instrumentalstücken wurde aufnahmetechnisch - nach dem Motto: weniger ist mehr - ungewollt ein höheres Level an Natürlichkeit und Präzision erreicht. Das Schlagzeug kommt satt und wuchtig, die Gitarrensaiten springen einem förmlich entgegen.

Ich hab die drei Schallplatten nun mehrfach angehört und komme zum Schluss, dass dieses Set auf diesem Niveau überfällig war und nicht nur qualitativ (selbst die Pressung ist sehr gut!), sondern auch aus künstlerischer Sicht genial. Nein, genau genommen begeistert mich dieses Werk anno 2016, das 25 Jahre nach der Erstveröffentlichung eines der bedeutendsten Rock-Platten unserer modernen Musikgeschichte in ein neues Licht rückt.

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 18. November 2016
Label: Concord Bicycle / Universal Music
Bestell-Nummer: 0888072010246
Presswerk: optimal media
Inhalt: 180g Vinyl, Download-Code
Besonderheiten: Klappcover mit neuem Artwork, Innenhülle bedruckt

 

Trackliste

Seite 1 / Time Side

1. Radio Song
2. Losing My Religion
3. Low
4. Near Wild Heaven
5. Endgame

Seite 2 / Memory Side

6.Shiny Happy People
7. Belong Half A World Away
8. Texarkana
9. Country Feedback
10. Me In Honey

Seite 3

11. Losing My Religion 1 (demo)
12. Near Wild Heaven 1 (demo)
13. Shiny Happy People 1 (demo)
14. Texarkana 1 (demo)
15. Untitled Demo 2

Seite 4

16. Radio – Acoustic (Radio Song 1 demo)
17. Near Wild Heaven 2 (demo)
18. Shiny Happy People 2 (demo)
19. Slow Sad Rocker (Endgame demo)

Seite 5

20. Radio – Band (Radio Song 3 demo)
21. Losing My Religion 2 (demo)
22. Belong (demo)
23. Blackbirds (Half A World Away demo)
24. Texarkana (demo)

Seite 6

25. Country Feedback (demo)
26. Me On Keyboard (Me In Honey demo)
27. Low (demo)
28. 40 Sec. (40 Second Song demo)
29. Fretless 1 (demo)

Aktuell sind 168 Gäste und keine Mitglieder online