Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ein epochales Konzert wurde neu aufgelegt: The Last Waltz | Foto: Steve Gladstone | Brian D. Hardin | theendofpictures.com

An dem Tag, als der Postbote dieses schwergewichtige Paket brachte, war der Tag gerettet: darin befand sich nämlich die dicke Box der 40th Anniversary Collector's Edition von The BandThe Last Waltz"! Auch wenn ich bereits die 3-fach-LP aus dem Jahre 1978 besitze, so toppt diese 2016er Version das Original aus verschiedenen Gründen, die ihr in dieser Rezension bei Vinyl-Fans.de nachlesen könnt.

 

The Band - The Last Waltz / 40th Anniversary Collector's Edition (6 LP, 180g Vinyl)

The Band-The Last Waltz 2016 VinylThanksgiving im Jahr 1976 - im Winterland Theatre in San Francisco herrschte Partystimmung. Es war ein denkwürdiger Tag. Die Herren Rick Danko, Levon Helm, Garth Hudson, Richard Mamel und Robbie Robertson betraten zum letzten Mal gemeinsam die Bühne unter dem Bandnamen The Band. Es sollte nicht nur ein Treffen vieler Freunde - genauer gesagt großer Stars - werden. Man war sich auch bewusst, dass dieses Konzert eine geschichtliche Dimension hatte, weshalb Regisseur Martin Scorcese gleich mal einen Konzertfilm davon aufzeichnete, der einer der besten seiner Art werden sollte. Immerhin, wir erleben hier unter anderem Eric Clapton, Neil Diamond, Bob Dylan, Ronnie Hawkins, Dr. John, Joni Mitchell, Van Morrison, Muddy Waters und Neil Young, die ihre Beiträge zu diesem Event leisteten. In dieser Zusammenstellung aller Beteiligten ist dies epochale Rockmusik, die Generationen miteinander verbindet.

 

Gute Gründe für das 2016er Reissue von „The Last Waltz"

Der gesamte Audio-Mitschnitt des Konzerts inklusive der Aufnahmen von der Probe und Outtakes sind mit diesem neuen 6-LP-Set erstmals auf 180g-Vinyl erhältlich. Das hat also schon mal einen diskografischen, aber auch inhaltlichen Wert. Gegenüber den 24 Tracks der 1978er Ausgabe sind hier insgesamt 54 Stücke enthalten, die das ganze Geschehen von damals besser beleuchten. Zu den Besonderheiten gehören Auftritte, die nicht im Film zu sehen sind, so etwa Joni Mitchell bei „Furry Sings The Blues" und Eric Claptons „All Our Past Times". Interessant sind auch die Probeaufnahmen von „Caravan" mit Van Morrison, „Such a Night" mit Dr. John und „King Harvest (Has Surely Come)", das nicht im Konzert gespielt wurde. So mancher Song ist enthalten, der auf meiner normalen 78er nicht mit dabei und eigentlich Pflicht ist, so zum Beispiel „Caldonia" mit Muddy Waters!

Dann wäre da der klangliche Aspekt: aus meiner Sicht klingt der Hochtonanteil etwas überzogen und fast schon unangenehm, dennoch bietet diese „40th Anniversary Collector's Edition" ein deutliches Plus gegenüber meiner deutschen Ausgabe von einst. Die Abbildung der Stimmen wirkt präsenter und die Fokussierung der Instrumente gelingt deutlich präziser.
Die US-Reissues von 2003 und 2013 liegen mir zum Vergleich nicht vor, aber aus meiner Erinnerung (ich hatte sie seinerzeit auf dem Plattenteller) waren sie auch besser als die 78er. Das Remastering übernahm das Team um Robbie Robertson, der für das gesamte Projekt als Produzent fungierte. Den Lackschnitt übernahm wiederum Chris Bellman vom Bernie Grundman Mastering.

Die Gestaltung der Box und des Beiheftes sind schon eine Augenweide. Die 2cm dicke Box besteht aus einem schwarzen Hartkarton und ist mit einer goldenen Schrift bedruckt, die zum unteren Bereich hin je nach Lichteinfall die Farbe zum rötlichen und violett wechselt. Im Booklet gibt es viele Fotos, die von der Qualität her besser sind als in der alten Version. David Fricke, der bekannte Redakteur des US-Rolling Stone, hat umfangreiche Linernotes geschrieben, die mit dem Satz enden: „Their story should be plaged loud".

In der Tat ist „The Last Waltz" eine Story, die von einer Band erzählt, die als brillante All-Star-Gruppe die Musikgeschichte bereichert hat. Ihr Einfluss auf spätere Generationen ist in Fachkreisen unumstritten und führte sicher auch seinerzeit dazu, dass so viele bedeutende Musiker mit The Band auf der Bühne standen, um den letzten Walzer zu tanzen. Ein beeindruckendes Werk - nun festgehalten auf sechs hervorragend gepresste Schallplatten!

 

Fakten

Veröffentlichung Reissue: 11. November 2016 (Erstveröffentlichung: 1978 / Kat.-Nr. 3WS 3146)
Label: Rhino / Warner Music
Bestell-Nummer: 081227943561
Pressung: optimal media
Inhalt: 6 LPs 180g Vinyl
Besonderheit: Stülp-Box, 12-seitiges Booklet, Download-Code

 

Trackliste

Seite 1

1. Theme From The Last Waltz - Concert Version
2. Up On Cripple Creek - Concert Version
3. The Shape I'm In - Concert Version
4. It Makes No Difference - Concert Version

Seite 2

5. Who Do You Love - Concert Version (Feat. Ronnie Hawkins)
6. Life Is A Carnival - Concert Version
7. Such A Night - Concert Version (Feat. Dr. John)
8. The Weight - Concert Version
9. Down South In New Orleans - Concert Version (Feat. Bobby Charles)

Seite 3

10. This Wheels On Fire - Concert Version
11. Mystery Train - Concert Version (Feat. Paul Butterfield)
12. Caldonia - Concert Version
13. Mannish Boy - Concert Version (Feat. Muddy Waters)

Seite 4

14. Stagefright - Concert Version
15. Rag Mama Rag - Concert Version
16. All Our Past Times - Concert Version
17. Further On Up The Road - Concert Version (Feat. Eric Clapton)

Seite 5

18. Ophelia - Concert Version
19. Helpless - Concert Version (Feat. Neil Young)
20. Four Strong Winds - Concert Version
21. Coyote - Concert Version (Feat. Joni Mitchell)

Seite 6

22. Shadows And Light - Concert Version
23. Furry Sings The Blues - Concert Version
24. Acadian Driftwood - Concert Version
25. Dry Your Eyes - Concert Version (Feat. Neil Diamond)

Seite 7

26. The W.S. Walcott Medicine Show - Concert Version
27. Tura Lura Lural (That's An Irish Lullaby) - Concert Version (Feat. Van Morrison)
28. Caravan - Concert Version (Feat. Van Morrison)
29. The Night They Drove Old Dixie Down - Concert Version
30. The Genetic Method/Chest Fever - Soundtrack Version

Seite 8

31. Baby Let Me Follow You Down - Concert Version (Feat. Bob Dylan)
32. Hazel (Concert Version)
33. I Don't Believe You (She Acts Like We Never Have Met) - Concert Version (Feat. Bob Dylan)
34. Forever Young - Concert Version (Feat. Bob Dylan)
35. Baby Let Me Follow You Down - Reprise / Concert Version (Feat. Bob Dylan)
36. I Shall Be Released (Finale) - Concert Version

Seite 9

37. Jam #1 - Concert Version
38. Jam #2 - Concert Version
39. Don't Do It - Concert Version
40. Greensleeves - Soundtrack Version

Seite 10

41. The Last Waltz Suite: The Well
42. The Last Waltz Suite: Evangeline (Feat. Emmylou Harris)
43. The Last Waltz Suite: Out Of The Blue
44. The Last Waltz Suite: The Weight (Feat. The Staples)
45. The Last Waltz Suite: The Last Waltz Refrain
46. The Last Waltz Suite: Theme From The Last Waltz (Feat. Orchestra)

Seite 11

47. King Harvest - Rehearsal Version
48. Tura Lura Lural - Concert Rehearsal Version
49. Caravan - Concert Rehearsal Version
50. Such A Night - Concert Rehearsal Version
51. Rag Mama Rag - Rehearsal Version

Seite 12

52. Mad Waltz (Sketch track for 'The Well') - Studio Version
53. The Last Waltz Refrain - Instrumental
54. The Last Waltz Theme - Sketch

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online