Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Chuck Loeb von Steps Ahead - eine geniale Fusion Jazz Schallplatte

Wie muss eine Schallplatte klingen, damit man einen Nicht-Vinyl-Fan von der Magie der schwarzen Scheibe begeistern kann? Ja, liebe Fans, ihr habt bestimmt eine Idee, wenn nicht, legt euch „Steppin' Out" auf. Das neue Werk der legendären US-Jazz-Band Steps Ahead, im Zusammenspiel mit der WDR Big Band, bietet alles, was das (audiophile) Herz begehrt. Erfahre hier in der Rezension, was diese Doppel-LP noch zu bieten hat.

 

Steps Ahead - Steppin' Out (2 LP, 180g Vinyl)

Steps Ahead-Steppin Out 180g VinylAlso noch einmal: was braucht eine Platte, um so zu klingen, wie man das von Vinyl erwartet und was den Unterschied zum digitalen Format ausmacht? Die meisten Schallplatten-Liebhaber antworten wohl damit, dass die LP wärmer und satter sein sollte, angenehmer fürs Ohr und schlicht wohlklingend. Ich sage, das ist nur die halbe Wahrheit. Eine wirklich gute LP klingt präzise, sie verschleiert kein Details. Die räumliche Darstellung der Instrumente ermöglicht sowohl eine ausreichende Breiten- wie auch Tiefenstaffelung und sie bleibt wie festgenagelt stehen (es sei denn, der Musiker läuft z.B. über die Bühne). Der Sound kann brutal werden, wenn die Aufnahmen etwa Bläser und Schlagzeug realistisch eingefangen hat und das Mastering entsprechend stimmt.
Ok, und was hat das mit dieser Review zu tun? Im Grunde ne Menge, denn „Steppin' Out" hat eine dicke Portion von all dem, was ich gerade über eine gute Platte geschrieben habe. Lege sie auf deinen Plattenteller und du weißt, was ich meine!

Man hört die Felle des Schlagzeuges schwingen. Es bewegt sich Luft, wenn Steve Smith die Pedale tritt! Und, wenn die Bläser in die Vollen gehen, hast du Angst um deine Hochtöner, glaub mir's! Das Vibrafon von Mike Mainirie kommt so realistisch, als stünde es im Zimmer. Klar ist, dass man die fünf berühmten Musiker von Steps Ahead etwas in den Vordergrund gemischt hat und die Big Band etwas weiter hinten zu hören ist, aber das ist ja bei einem Live-Konzert nicht anders. Und ja, diese kultverdächtige Truppe aus den USA gehört in den Blickpunkt des Geschehens.

 

Steps Ahead 2016 - Genial

Mike Manieri 2016Mike Mainieri (vibes), Bill Evans (saxophone), Chuck Loeb (guitar), Tom Kennedy (bass) und Steve Smith (drums) sind ein aktueller Teil der langen Geschichte von Steps Ahead, die über 30 Jahre zurückreicht. Die Bedeutung dieser Formation, die so viele Gesichter gesehen hat, kann man nicht nur mit der von anderen Fusionbands wie Weather Report oder Return To Forever vergleichen, sondern wegen der langen Zeit des Bestehens auch mit den Jazz Messengers vergleichen. Hört man sich die acht Kompositionen an, so kommt man unweigerlich zu dem Schluss, dass diese Jungs noch eine Menge Pfeffer im Hintern haben. So viel Energie und Power, verstärkt durch die WDR Big Band, kann und muss man nicht erwarten. Und so ist man hier einfach nur überrascht.

Im Gegensatz zu den sonstigen Rezensionen stelle ich hier mal keine einzelnen Tracks vor, denn jeder einzelne hat individuelle Qualitäten und doch wirkt das gesamte Album sehr homogen. Die Stücke sind voller Traditionen des Jazz, von Hardbop-Anleihen bis Modern Jazz, durchaus melodisch arrangiert. Fesselnd ist die Power des kompletten Ensembles, energetisch vorwärtstreibend und immer wieder mit überraschenden Wendungen. Man kann sie als Freund des Fusion Jazz ganz prima hören, aber auch Liebhaber zeitgenössischem Jazz werden ihre Freude an dem Werk von Steps Ahead haben. Funky Nummern und sogar rockige Parts wirbeln eine Menge Staub von den Regalen auf, die orchestrale Breite ist immer wieder packend, die solistischen Parts leidenschaftlich und künstlerisch stark präsentiert.

Steppin' Out" ist ein Edelstein unter den zeitgenössischen Fusionjazz-Einspielungen, sowohl musikalisch als auch akustisch. Und wie heißt es so schön: play loud and enjoy!

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 16. September 2016
Label: Jazzline / Delta Music
Bestell-Nummer: N 78033
Presswerk: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl, Klappcover

 

Besetzung

WDR Big Band Köln
arrangiert und dirigiert von Michael Abene

Mike Mainieri - Vibrafon
Bill Evans - Tenor - & Sopransaxofon
Chuck Loeb - Gitarre
Tom Kennedy - Bass
Steve Smith - Schlagzeug

Aufnahme 24.-27. April 2016 im WDR Studio 4, Köln

 

Trackliste

Seite 1

1. POOLS 11:07
2. STEPPISH 7:35

Seite 2

3. BLUE MONTREUX 8:36
4. SELF PORTRAIT 8:18

Seite 3

5. OOPS 10:01
6. BEIRUT 9:11

Seite 4

7. SARA'S TOUCH 9:48
8. TRAINS 7:47

 

Das Video zu "Steppin’ Out" von Steps Ahead

 

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online