Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Jütz - das Tiroler/Schweizer Trio bei seinem Studio Konzert | Die Review einer ungewöhnlichen LP

Ach, geh mir mit deiner Folklore", die meisten winken da schon ab. Das Trio Jütz macht solche Aussagen mit ihrer Schallplatte auf höchst sympathische Weise platt! In den Bauer Studios haben sie am 15. September 2015 ein Konzert abgeliefert, das die Anwesenden vermutlich nicht so schnell vergessen werden. Und wir dürfen den Live-Mitschnitt auf einer 180g Schallplatte geniessen - die Review / Rezension erklärt den Vinyl-Fans auch, warum diese LP etwas ganz Ausserordentliches darstellt.

 

Jütz - Studio Konzert (LP, 180g Vinyl)

Juetz-Studio Konzert NLP4133 VinylHinter dem Trio Jütz verbergen sich die Tirolerin Isa Kurz (Stimme, Geige, Akkordeon, Hackbrett), der Schweizer Daniel Woodtli (Trompete, Flügelhorn, Stimme, Hackbrett) und der Tiroler Philipp Moll (Kontrabass, Stimme). Sie hatten mit ihrer Musik etwas vor, das für viele nicht leicht zu verstehen ist, aber gerade in Ländern wie Norwegen sehr gut verstanden wird. Dort hat man ein tiefes Verständnis für die Wurzeln seiner musikalischen Kultur und verdrängt es nicht mit dem heutigen Musik-Verständnis, das zwischen Popkultur und schnelllebigem Alltag keinen Platz für die einfachen Dinge lässt.

Das, was wir mit dieser Platte erleben, hat etwas mit diesem Verständnis zu tun. Aber auch mit der Offenheit, musikalische Barrieren zu durchbrechen und frei für neue Sichtweisen zu sein, die freilich - wie im Falle von Jütz - Traditionen auf unkonventionelle Weise neu beleuchten.

 

Jütz ist Folklore und doch nicht wirklich

Jütz machen Jazz und auch ein wenig Klassik. In Wirklichkeit aber nichts von alledem, eher schon die Darstellung eines musikalischen Weges, alte Volksmusik-Lieder in überraschenden Kontext zu stellen. Sie nützen dabei durchaus die Grundmelodie, schmücken sie allerdings raffiniert aus, wobei die verwendete Instrumentierung ihr übriges tut. Wo ein Hackbrett und ein Akkordeon noch auf Verständnis in der Folklore-Gemeine findet, so hat ein jazziger Kontrabass, eine Violine oder eine Trompete doch eine andere Wirkung. Insbesondere, wenn sich diese Instrumente auf Kreuzungen treffen, wo es keiner erwartet.

Wir hören von Jütz z.B. mit „Guggisberg" die inoffizielle Schweizer Nationalhymne (im Original „Vreneli ab em Guggisberg" - eines der ältesten Schweizer Volkslieder) und mit „Tirol isch lei oans" das Tiroler Pendant. Aus der französischsprachigen Schweiz stammt das zauberhafte „Le Ranz des Vaches" und in „Himmelschüssl" entführen sie uns auf eine Blumenwiese in Tirol. Gleich welchen Song man näher beleuchtet, immer ist man verblüfft, wie diese drei Musiker an die alten Lieder herangehen.

Ihr gleichnamiges Debütalbum „Jütz" (leider nur auf CD) wurde für die Bestenliste der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Nachdem ich diese LP mit dem Studio Konzert gehört habe, kann ich diese Nominierung sehr gut nachvollziehen. Jütz stellen für mich ein Trio dar, das Musik noch als Kunst versteht, die Altes bewahrt, indem ein neuer Blickwinkel darauf entsteht. Und gerade dafür verdienen die Drei meinen besonderen Respekt und Anerkennung. Und wie üblich bei diesen rein analogen Aufnahmen erleben wir Klänge vom Feinsten, Liebhaber dieser LP-Reihe kennen dies ja bereits schon.

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 2016
Label: Neuklang
Bestell-Nummer: NLP 4133
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl, Klappcover handnummeriert
Besonderheit: rein analog produziert (2-Spur Studer A820), Erstauflage auf 500 Stück limitiert

 

Besetzung

Isa Kurz - vocals, violin, accordion, dulcimer
Daniel Woodtli - trumpet, flugelhorn, shrutibox, glockenspiel, vocals
Philipp Moll - double bass, glockenspiel, vocals

Live-Aufnahme 15. September 2015 (die Angabe December auf dem Cover ist falsch) in den Bauer Tonstudios.

 

Trackliste

Seite 1

1. Wengeralp 6:36
2. Bertescu 5:21
3. Guggisberg 4:38
4. Himmelschüssl 3:45

Seite 2

5. Le Ranz des Vaches 7:19
6. Dem Land Tirol die Treue 4:51
7. Mantua 7:51
8. Aus der Jugendzeit 4:45

 

Konzerte

12.05.16 - Bad Goisern am Hallstättersee (AT), HandWerkHaus
13.05.16 - Öblarn (AT), Kulturhaus
21.05.16 - Nüziders (AT), Sonnenbergsaal
02.06.16 - Sarnen (CH), Kollegigärtnerei
03.06.16 - Kyburg-Buchegg (CH), Schloss Buchegg
05.06.16 - Horgen (CH), Atelier Hinterrüti
19.06.16 - Lenzburg (CH), Metzgplatz

 

Hier ein Video zu Jütz

 

Aktuell sind 196 Gäste und keine Mitglieder online