Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto: Nils Lucas

In unserer schier unüberschaubaren Flut an Schallplatten wird es zunehmend schwer, wirklich besondere Werke zu entdecken. Hier aber habe ich drei solcher Alben für euch - jedes davon auf seine ganz eigene Art. Last euch überraschen!

 

Vinyl-Neuheiten 5-2024 - Die Plattentipps in Kurz-Reviews


 

Almost Twins - Hands Trees (LP, 180g Vinyl)

Almost Twins Hands Trees Vinyl 2024

Zugegeben, die oben erwähnte kaum noch zu bewältigende Menge an neuen LPs, insbesondere aus dem Indie-Lager, gehört nicht gerade meine besondere Aufmerksamkeit. Um so positiver war ich überrascht, als dann doch das Debüt der Leipziger Indie-Pop-Folk-Band auf meinem Plattenteller landete. Nicht so sexy, denkst du? Sollte man diese LP völlig unvoreingenommen anhören, so ist man ziemlich sicher verblüfft. Die zehn Songs sind clever und sehr sympathisch gestaltet, vor allem reizvoll instrumentiert. Neben den üblichen Gitarre-Bass-Schlagzeug sind auch Wurlitzer, Saxofon, Klarinette und Bongos zu hören. Also handgemachte Musik und nichts aus dem Computer! Da passt ein Field-Recording“ mit Vogelgezwitscher im sinnigerweise „Bird“ genannten Song perfekt dazu.
Die sanften Arrangements erinnern an Bands wie Kings of Convenience oder José Gonzalez, weit entfernt vom Schneller-Höher-Weiter unserer heutigen Gesellschaft. Die Melodien kommen wie eine warme Sommerbrise daher, annehm und völlig unaufgeregt inszeniert. Und trotzdem wirken sie nicht beliebig, sie zeigen sich vielmehr von einer kreativen Seite und offenbaren das Talent für eine perfektionierte Produktion.
Neben den englisch-sprachigen Nummern ist auch ein Track in Deutsch gesungen: das poetische „Geister“. Gerade hier zeigt sich die Klasse der Stimme von Almost Twins-Gründungsmitglied Max Grüner: samtig und zugleich ausdrucksstark, ich muss an Leute wie Simon & Garfunkel denken.
Übrigens: diese Schallplatte ist sowohl klanglich als auch presstechnisch auf erstaunlich hohem Niveau! Der LP wurde eine Poster-artige Beilage mitgegeben, auf der man auch die Texte findet. Nur die billige Papier-Innenhülle passt nicht dazu, die hab ich gleich nach den Waschen gegen ein gefüttertes Pendant getauscht.

Wagram Stories, Veröffentlichung 3.5.2024


 

 

Krissy Matthews - Krissy Matthews & Friends (2 LP, 180g Vinyl)

Krissy Matthews And Friends Vinyl 2024

Es kommt nicht oft vor, dass man auf einer Rockscheibe so viele bekannte Namen vorfindet. Wobei, mit „Krissy Matthews & Friends“ sind es ja auch zwei LPs, auf denen viele Musiker vertreten sind, die bereits seit teils Jahrzehnten in der Blues- und Rockszene zu erleben sind: u.a. Chris Farlowe, Inga Rumpf, Stoppok, die Hamburger Blues Band, Clawfinger, Big Daddy Wilson oder Arthur Brown. Auch junge Künstler wie Erja Lyytinen, Vanja Sky und Layla Zoe waren mit dabei, als der britisch-norwegische Gitarrist Krissy Matthews dieses Album im Jahre 2023 aufnahm. Heraus kam allerdings ein stilistisch breit aufgestelltes Werk, das nicht nur die verschiedenen Stile des Rock ausleuchtet, sondern auch von Soul und Country hin zu Rap, Blues und Jazz so manche Grenzen aufbricht. Insbesondere Liebhaber des klassischen Rock der 70er werden hier so manche schöne Überraschung erleben.
Anspieltipps: der Colosseum-Klassiker „Tomorrow’s Blues“ in einem faszinierend anderen Gewand. Ach was, eigentlich sind da jede Menge Gänsehaut-Nummern vertreten! Und der Höhepunkt: das über 13-minütige „Don’t Let Me Be Misunderstood“.
Falls jemand Krissy Matthews nicht kennt: bereits mit 12 Jahren wurde er von John Mayall auf die Bühne geholt, bekam Unterstützung von Legende BB King und durfte als letzter Musiker mit Jeff Healey zusammenspielen. Gigs mit Toto, Joe Bonamassa, Gregg Allman, Beth Hart, Joe Satriani oder Tedeschi Trucks Band machen wohl auch deutlich, dass dieser Gitarrist Krissy Matthews zu den versierten seinen Faches zählt.

Ruf Records, Veröffentlichung 10.5.2024


 

 

Hoehn - Mistral (2 LP, Vinyl)

Hoehn Mistral

Am Strand spazieren gehen, den Wellen lauschen und den Blick aufs Meer richten. Durch mediterrane Städte flanieren und das Treiben der Einheimischen erleben - die Küsten von Portugal sind für viele Menschen hierzulande ein Urlaubstraum. Die Brüder Samuel und Silvan Kuntz unternahmen genau dorthin einen Roadtrip, viele der Songs von ihrem wunderbaren Debüt-Album „Mistral“ entstanden in dieser Umgebung.
Mit einer solchen Inspiration im Kopf suchten sie im Sommer 2022 ein Studio in Berlin auf, um zusammen mit dem Produzenten/Tonmeister Miguel Murietta Vasquez das Lebensgefühl und die Atmosphäre der Region am Atlantik zu konservieren.
Also tauchen wir in diese Welt ein und genießen diesen Flair, den die beiden Gitarristen Samuel und Silvan Kuntz plus ihre Mitstreiter Miguel Murietta Vasquez (Bass) und Lisa Morgenstern (Synthesizer/Glockenspiel) aufgenommen haben.
Vom ersten Takt an entsteht dieser Zauber, der Bilder vor dem geistigen Auge entstehen lässt. Neben den Gitarren (Western, electric & classic guitar) kommen auch Flügelhorn und Charango zum Einsatz, ausserdem ergänzen Field Recordings und teils auch wortloser Gesang die Stimmungen. Es klingt sehnsüchtig und etwas melancholisch, aber eben auch verträumt und gedankenvoll inszeniert. Man spürt stets die Hingabe der Beiden, wie sie ihre Gefühlen und das Erlebte hier verarbeitet haben.
Ich meine, das wir mit „Mistral“ ein sehr atmosphärisches und auch klasse produziertes Debüt erleben dürfen. Zumal auch die Klangqualität sowie die Fertigung überzeugen.
Klappcover.

Eigenvertrieb HOEHN, Veröffentlichung 31.5.2024

 

Aktuell sind 101 Gäste und keine Mitglieder online