Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto: Patrick Hinely

Die eine LP steht schon in vielen Plattenregalen und die andere ist nun erstmals als Vinyl Schallplatte erhältlich. Nachdem ich die Freude hatte, beide 2024er Ausgaben zu hören, darf ich sie jedem Jazzfreund wärmstens empfehlen. Beide Platten kommen mit Tip-on-Klappcover und überzeugen sowohl fertigungstechnisch als auch klanglich.

Reissue und Erstveröffentlichung | ECM Luminessence Mai 2024


 

John Abercrombie / Dave Holland / Jack DeJohnette - Gateway (LP, 180g Vinyl)

John Abercrombie Gateway Vinyl 2024 1061

Die LP „Gateway“ ist zweifellos ein großer Klassiker in der ECM Historie und zurecht eine Wiederauflage wert. Denn die längst vergriffene Schallplatte aus dem Jahre 1975 ist zwar noch gut im Second Hand-Markt zur finden, doch eher sehr selten in guten Zustand. Der Grund dafür ist meines Erachtens im musikalischen Bereich zu suchen.
Das Debüt des Trio Gateway - mit Gitarrist John Abercrombie, Dave Holland am Bass und Drummer Jack DeJohnette - ist einerseits extrem faszinierend, andererseits nicht so leicht zugänglich. Es war und ist unvermeidlich, dass man die Platte wieder und wieder hört - es erklärt sich also die hörbare Abnutzung bei alten Exemplaren. Das vitale und vielschichtige Spiel wirkt beeindruckend, um so mehr aus dem Grund, dass es sich um eine nahezu vollständig improvisierte Darbietung handelt. Dazu gehört z.B. das fast schon rockige „Unshielded Desire“, bei dem sich besonders Abercrombie austobt und Holland zusammen mit DeJohnette ein emotionales Rhythmusfundament liefern. Dem gegenüber stehen das ruhige, lyrische „Jamala“ und der kurze Track „Waiting“, bei dem der Bass von Holland im Mittelpunkt steht. Beide LP-Seiten haben jeweils zwei fesselnde Stücke mit Überlänge: „May Dance“ mit 11:02 Minuten und „Sorcery I“ mit 10:58 Minuten.

Die neue nun vorliegende Pressung ist exzellent und das Remastering perfekt gelungen. Das Klappcover kommt mit Linernotes vom Wilco-Gitarristen Nils Cline und einigen zusätzlichen Fotos.

ECM Records, ECM 1061, Veröffentlichung 31. Mai 2024


 

 

Kenny Wheeler / Lee Konitz / Dave Holland / Bill Frisell - Angel Song (2 LP, 180g Vinyl)

Kenny Wheeler Angel Song Vinyl 2024 1607

Erstaunlich, dass dieses Album im Jahre 1997 nicht als Vinyl erschien. Die nun vorliegende Doppel-LP ist demnach erstmals als Schallplatte erhältlich - und sie ist unbedingt empfehlenswert für Jazzfans, welche die lyrischen Schönheiten von Kenny Wheeler und Lee Konitz zu schätzen wissen. Damit ist freilich die Leistung von Bassist Dave Holland und Bill Frisell an der E-Gitarre zu schmälern, denn auch sie glänzen mit ihren individuellen Beiträgen zu dieser wunderschönen Musik.
Das unglaubliche Zusammenwirken von Trompete & Flügelhorn (Wheeler) und dem Altsaxofon von Konitz ist alleine schon ein Traum an akustischen Zärtlichkeiten, doch auch Frisell zauberte noch herrliche Gitarrenklänge dazu. Die künstlerische Qualität dieser Performance ist um so höher zu bewerten, als man am Ende der vier Plattenseiten konstatieren darf, das man sich trotz der ruhigen Melodien keine Sekunde gelangweilt hat. Die Raffinesse, mit der dieses Quartett die neun Stücke ausgestattet hat, ist zweifellos bemerkenswert!

Das Klappcover zeigt im Inneren 14 Fotografien von den Aufnahmen in der New Yorker Power Station. Im Übrigen stammen alle Kompositionen dieser Einspielung aus Wheelers Feder.

ECM Records, ECM 1607, Veröffentlichung 31. Mai 2024

 

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online