Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto: Jazz to Jazz / Galileo

Es klingt nach Sommer, einem Spaziergang am Strand und einen coolen Drink an der Bar. Die spanische Jazzerin Andrea Motis entführt uns musikalisch nach Südamerika und packt dabei noch eine gehörige Portion American Songbook dazu. Die stilvollen Arrangements mit dem chilenischen Orchester Camerata Papageno wurden zu unserer Freude auch klanglich toll in Szene gesetzt.

 

Andrea Motis - Febrero (LP, Vinyl)

Im November 2021 stellte ich eine Doppel-LP vor, welche die sensationelle Trompeterin und Sängerin Andrea Motis zusammen mit der WDR Big Band eingespielt hatte. Nun hat die Spanierin zusammen mit dem klassischen chilenischen Ensemble Camerata Papageno ein neues Album aufgenommen, das in mehrfacher Hinsicht zu begeistern weiß: „Febrero“.

 

Harmonische Klänge für die Seele

Andrea Motis Febrero Vinyl 2024Der US-amerikanische Touch kommt bei diesem Album durch die Kompositionen von George & Ira Gershwin, die restlichen Stücke stammen zumeist von südamerikanischen Komponisten. Darunter hören wir auch die berühmte Nummer „Garota de Ipanema“ („The Girl From Ipanema“) von Antonio Carlos Jobim und Vinícius de Morales. Damit sind wir also nicht nur im Bossa Nova-Feeling gelandet, sondern auch eben in der musikalischen Welt von Ländern wie Chile, Peru, Brasilien und Argentinien.

Der besondere Charakter dieser wunderbaren Schallplatte entsteht einmal durch die warmen Klänge, die durch das Orchester einerseits und auch aufgrund der cleveren Arrangements von Federico Dannemann andererseits entstanden sind. Die Trompete von Motis steht dabei keineswegs im Vordergrund, sondern ordnet sich elegant in das Gesamtbild ein. Ihr warmer und charaktervoller Gesang hingegen ist ganz klar der Mittelpunkt des Geschehens, wobei die Stimme mit dem Orchester sehr gut harmoniert. Christoph Mallinger - der Mann von Andrea Motis - spielt hier Violine und Mandoline, welche ebenso wie die Gitarre von Federico Dannemann für feine Akzente setzen.

Der insgesamt sehr runde und angenehm vereinnahmende Stil der neun Songs findet - zumindest was den Bekanntheitsgrad angeht - in der herrlichen Version von „Perfidia“ sowie im bereits erwähnten „Garota de Ipanema“ seinen Höhepunkt.

 

Fakten

Veröffentlichung: 19. April 2024
Label: Jazz to Jazz
Bestell-Nummer: AMVL 002
Pressung: GZ Media
Pressqualität*: 3-4
Inhalt: 140g Vinyl
Besonderheit: Klappcover
Aufnahmen: Februar 2023 im Studio del Sur, Maria Pinto / Chile

 

Besetzung

Andrea Motis - vocals & trumpet
Christoph Mallinger - violin & mandolin
Federico Dannemann - guitar & conductor
Camerata Papageno - orchester

 

Trackliste

Seite 1

1. La Pajita 3:47
2. The Man 4:42
3. Carinhoso 3:54
4. Someone To Watch Over Me 5:07

Seite 2

5. Garota de Ipanema 4:05
6. Noche de ronda 4:06
7. Sensemayá 4:16
8. Perfidia 3:52
9. El Carnaval 4:02

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 222 Gäste und keine Mitglieder online