Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto: Jenny Risher

Er zählt zu den Ikonen der Rockmusik und er gibt den Fans mit seinem neuen Album „Road“ genau das, was sie wollen - einen Old School-Spirit mit unglaublich frischer Energie: Alice Cooper. Und wer könnte das alles besser kanalisieren als Produzenten-Legende Bob Ezrin. Das bedeutet: 13 mal Power-Rock von Feinsten und zwar als kraftvoller 45rpm-Umschnitt, der Laune macht!

 

Alice Cooper - Road (2 LP, 45rpm, 180g Vinyl)

Alice Cooper Road Vinyl 2023Alice Cooper ist auf der Bühne ein unvergleichlicher Star und seine Platten sind längst Eckpfeiler der Rockgeschichte. Nun war er der Meinung, dass die Tourband (zu der auch wieder Nita Strauss zählt) auch an der Entstehung der neuen Platte beteiligt sein sollte. Dass dies eine gute Idee war, ist den 13 neuen Songs wahrlich anzumerken. Die Energie dieser Musiker (Ryan Roxie, Chuck Garric, Tommy Henriksen, Glen Sobel und Nita Strauss) brauchte aber auch jemanden, der das Ganze in eine Form goss, die exakt passt: kein geringerer als Bob Ezrin sorgte mit seiner unvergleichlichen Handschrift für den perfekten Sound. Und damit ist - wie wir anhand unzähliger Beispiele wissen - kein Schönklang gemeint, sondern ein kraftstrotzender Rocksound, bei dem alles exakt austariert ist und trotzdem die urbane und raue Power erhalten bleibt.

Und, als wollte er meine Eingangsworte gleich mit einem passenden Song unterstreichen, beginnt das Album mit dem Titel „I’m Alice“ und den Worten „I know what you want, I know what you need“. Alice weiß, was seine Fans wollen und er sorgt dafür, dass sie es nicht nur bekommen, sondern auch, dass es Stil hat. Die Gitarrenriffs zünden, der Bass grummelt ordentlich und das Schlagzeug kommt mit satter Wucht. Klanglich ist das sauber aufbereitet und bereitet dank dem 45er Tempo der beiden Vinylscheiben auch richtig Hörspaß.

Einen Song besonders herauszuheben, ist bei diesem Album nicht nötig, das Niveau ist gleichbleibend hoch. Besonders gefallen haben mir aber die Coverversion des Townshend-Klassiker „Magic Bus“, bei dem Glen Sobel ein Solo hinbrettern durfte. Und „100 More Miles“ ist interessant aufgebaut: es beginnt ruhig - Alice gibt den Erzähler, dann wird es lauter, ohne jedoch das Tempo zu ändern. Eine andere starke Nummer ist die Single-Auskoppelung „White Line Frankenstein“: es erzählt die Geschichte eines Trucker-Fahrers, der schon ewig unterwegs ist, sein Zuhause ist der Truck, immer auf den weißen Linien entlang - ein monströser Track mit einem Gitarrensolo von Tom Morello.

Die Doppel-LP „Road“ trägt ihren Titel also zurecht mit vielen Nummern, die vom Leben auf der Straße handeln - so wie eben auch eine Band, die lange auf Tournee ist. Den Spirit der Liveshows mit der Komposition von neuen Songs zu vereinen, das ist der Geist dieses Albums. Unbedingt empfehlenswert!

 

 

Fakten

Veröffentlichung: 25. August 2023
Label: earMusic
Bestell-Nummer: 0218617EMU
Pressung: optimal media
Pressqualität*: 4
Inhalt: 4x 180g Vinyl, Bonus-DVD (Live At Hellfest 2022)
Besonderheit: Klappcover, 45 Umdrehungen/min, Innenhüllen mit Songtexten bedruckt
Aufnahmen: Soul Trane Studios in Nashville, Tennessee/USA

 

Besetzung

Alice Cooper - Gesang
Nita Strauss - Gitarre
Ryan Roxie - Gitarre
Tom Morello - Gitarre
Tommy Henriksen - Gitarre
Chuck Garric - Bass
Glen Sobel - Schlagzeug, Keyboard

 

Trackliste

Seite 1

1. I’m Alice
2. Welcome To The Show
3. All Over The World

Seite 2

4. Dead Don’t Dance
5. Go Away
6. White Line Frankenstein

Seite 3

7. Big Boots
8. Rules Of The Road
9. The Big Goodbye

Seite 4

10. Road Rats Forever
11. Baby Please Don’t Go
12. 100 More Miles
13. Magic Bus

  

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online