Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Das Duo I Want Poetry

Eine der schönsten LPs im Frühling stammt von I Want Poetry_| Foto Elisabeth Mochner

Mit den hier vorgestellten neuen LPs geht es stilistisch wieder einmal recht bunt zu. Da ist etwas für Leute dabei, die anspruchsvollen Pop bzw. Songwriter-Musik vorziehen, für Jazzfans ist etwas dabei und eine klasse Scheibe mit Bossa Nova sowie ein Soundtrack sorgen für gute Laune. Und von der können wir alle diese Tage nicht genug bekommen. Viel Spaß dabei!

Vinyl-Neuheiten 5-2023 - Die Plattentipps in Kurz-Reviews


I Want Poetry - Solace+Light (LP, Colored Vinyl)

I Want Poetry SolaceLight Vinyl 2023

Ihre Stimme ist beeindruckend und ausdrucksstark: Tine von Bergen. Wie eine Nixe steigt sie aus dem Wasser auf (die Fotos im Klappcover könnten gar darauf schließen lassen) und betört mit elfenhaften Gesang ihre Zuhörer. Den Soundtrack dazu liefert Pianist und Komponist Till Moritz Moll mit einem gefälligen und nie aufdringlichen Klanggerüst, das sich im Wesentlichen aus Synthesizer und Keyboards speist, Gitarren spielen nur eine untergeordnete Rolle. Das ist feine, edle Popmusik, zeitlos und in den Arrangements schon ziemlich raffiniert gestaltet: durch die räumlich weit aufgefächerten Sounds entsteht einerseits eine gewisse Kühle und anderseits wirken die Songs auch immer wieder angenehm warm.
Dass ein solch stimmiges, atmosphärisches Werk aus deutschen Landen stammt, überrascht vielleicht ein wenig. Doch dieses Duo hat bereits mit Debütalbum „Human Touch“ (2020) eine ganze Reihe von Experten überzeugt, die schließlich schon von Qualitäten wie einst bei Tears For Fears oder Kate Bush sprachen. Aber nicht nur musikalisch, auch klanglich überzeugt „Solace+Light“. Die Pressung der zitronengelben Vinyl gelang sauber, sie steckt allerdings nur in einer einfachen Papier-Innenhülle - das Klappcover mit den Songtexten entschädigt dafür in ganzer Linie.

recordJet, Veröffentlichung 26. Mai 2023


Yael Nachshon Levin - Tigers And Hummingbirds (LP, Vinyl)

Yael Nachshon Levin Tigers And Hummingbirds Vinyl

Sie sind Vinyl-Preziosen, die schon mehrfach begeistert haben: die rein analog (AAA!) produzierten LPs des Berliner Plattenlabel LowSwing Records werden weitgehend mit Vintage Mikrophonen aufgenommen. Nun erschien ein neues Album und zwar von der israelischen Singer-Songwriterin Yael Nachshon Levin. Vom ersten Takt der LP fällt die angenehme Atmosphäre auf, die nicht nur der exzellenten Klangqualität geschuldet ist. Der Gesang von Yael ist warm und sanft, die Arrangements der vorwiegend akustischen Instrumente wie Violine, Trompete, Mandoline, Bass oder Schlagzeug sind sehr melodisch und doch spannend inszeniert. Im getragenen Stück „Tiger“, dessen Stimmung dunkler geraten ist, hören wir auch einen Chor - eine Nummer mit hohen Gänsehaut-Faktor! Vom legendären amerikanischen Jazz-Bassisten Greg Cohen bis hin zu Leuten wie Sebastian Studnizky, Earl Harvin (Tindersticks) oder Justin Stanton (Snarky Puppy) waren bei dieser wunderbaren Einspielung erstklassige Musiker im Studio - ein klasse Singer/Songwriter-Album mit jazzigen und kammermusikalischen Einflüssen.
Ein 8-seitiges Booklet liegt bei.

LowSwing Records, Bestell-Nummer: LOSW009

  

Ralph Towner - At First Light (180g Vinyl)

 Ralph Towner At First Light Vinyl 2023

Mit 83 Jahren kann der US-amerikanische Gitarrist Ralph Towner nicht nur auf ein bewegtes Musikerleben zurückblicken, sondern auch auf ein künstlerisches Gesamtwerk, das er mit unzähligen Schallplatten-Aufnahmen geschaffen hat. Mit einer klassischen Gitarre zaubert er nun in einem Solo-Album Lieder in den Raum, die wie das erste Licht des Tages ganz besonders erhebende Atmosphären schaffen. Die Melodien leuchten graziös auf, lichtdurchflutet wirken sie warm und angenehm. Die Brillanz der Aufnahme im Auditorio Stelio Molo RSI, Lugano, (Februar 2022) sorgt natürlich für die Basis, die künstlerische Klasse eines Ralph Towner in vollem Umfang darzubieten. Neben eigenen Kompositionen widmete er sich bekannten Nummern wie „Little Old Lady“ (Hoagy Carmichael), Jule Stynes „Make Someone Happy“ oder dem irischen Traditional „Danny Boy“. Der Reiz dieser elf Stücke ist es, die verschiedenen Einflüsse zu erkennen, die der „Haus-Gitarrist“ von ECM darin verarbeitet hat. Der exzellent gefertigten Schallplatte liegt ein Blatt mit Linernotes von Towner bei.

ECM Records, Bestell-Nummer: ECM 2758

  

Pedro Rosa - Midnight Alvorada (LP, Vinyl)

Pedro Rosa Midnight Alvorada Vinyl 2023

Auch wenn der Vergleich nicht ganz passt, so erinnert mich „Midnight Alvorada“ doch in mancher Hinsicht an den alten Verve-Klassiker von Stan Getz mit Joao Gilberto. Klar, diese legendäre Einspielung ist Jazz-orientiert, doch die brasilianischen Elemente des Samba und Bossa Nova sind auf diesem Schallplatten-Debüt des brasilianischen Komponisten, Gitarristen und Sänger Pedro Rosa ebenso vorhanden wie einst bei Getz/Gilberto. Gesanglich ähnlich sind sich Gilberto und Rosa sogar ein wenig und beide sind Gitarristen. Mit Vanessa Moreno und Mônica Salmaso hören wir auch zwei Frauen im Duett mit Pedro Rosa, weitere beteiligte Musiker sind neben einigen europäischen Künstler noch wichtige Namen der brasilianischen Musikszene: Jurandir Santana, Zé Luis Nascimento und Ivan Sacerdote. Die lyrische Komponente macht die zehn Songs dieser Schallplatte zu einem wunderschönen musikalischen Erlebnis, wobei die akustischen Instrumente klanglich sehr gut in Szene gesetzt sind und die LP auch klanglich richtig Spaß macht.
Der LP liegt ein Insert mit Songtexten bei.

Ajabu, Bestell-Nummer: AJABU048

 

Original Soundtrack - Guardians Of The Galaxy Vol. 3 / Awesome Mix Vol. 3 (2 LP, 180g Vinyl)

Soundtrack Guardians Of The Galaxy Vol 3 Vinyl

Soundtracks sind eine ganz eigene Welt und mittlerweile gibt es für Vinyl-Fans eine unüberschaubare Zahl an Neuheiten von diesen Schallplatten, die parallel zu Kinofilmen auf den Markt kommen. So landete auf meinem Plattenteller „Guardians Of The Galaxy Vol. 3“ und das, obwohl ich mit Filmen dieser Art nicht viel anfangen kann. Doch die Zusammenstellung der Songs dieses so genannten „Awesome Mix Vol. 3“ fand ich dann doch reizvoll, denn sie unterscheiden sich doch stilistisch ganz erheblich! Die Doppel-LP beginnt mit einer Akustikversion von „Creep“, einer Nummer von Radiohead. Weiter gehts mit Classic Rock von Heart und Rainbow, um dann über eine Soul-Track von Earth, Wind And Fire zu Songs u.a. von The Flaming Lips, Faith No More, Alice Cooper, Beastie Boys, Florence + The Machine und Bruce Springsteen zu kommen. Selbst die eigenwilligen The The sind vertreten und die beliebten Florence + The Machine haben etwas beigetragen.
So unterschiedlich die Bands sind, so eigenartig gut gestaltet sich die Zusammenstellung in ihrer Wirkung: irgendwie passen die Nummern zueinander und deshalb macht das Album Spaß.
Nicht ganz gelungen ist die Fertigung von GZ Media mit einigen Nebengeräuschen bei meinem Exemplar. Auch die bedruckten Innenhüllen ohne schützender Innenfolie sorgen für Rückstände auf der LP, die erst weggewaschen werden möchten.
Klappcover.

Universal Music / Hollywood Records, Bestell-Nummer: 50087520700

 

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online