Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Foto: Mosaik Music Promotion

Er ist eine Institution der deutschen Kulturszene - als Unterhaltungskünstler, Kabarettist, Schauspieler, Musiker und manches mehr: Helge Schneider. Seine Vielseitigkeit sorgte dafür, dass auch die Fangemeinde ziemlich unterschiedlich ist und seine Absurditäten spalten die Menschen, die auf diesen Künstler treffen. Seine neue LP „Torero“ dürfte allerdings wieder eine ganze Menge Leute zum Kaputt-Lachen bringen, schräge Komik im Jazz-Gewand.

 

Helge Schneider - Torero (LP, 180g Vinyl)

Nein, singen kann er nicht. Musik-machen dagegen ist eher sein Ding. Und mit dem Humor ist es ohnehin so ne Sache, wo sich der eine kringeln kann vor Lachen, winken andere entsetzt ab. Helge Schneider hat sich damit in vergangenen Jahrzehnten jedenfalls eine riesige Fangemeinde geschaffen, mehr als ihm mitunter lieb war und er sich sogar zeitweise zurückzog. „Torero“ ist jedenfalls eine extrem launige Angelegenheit, schon alleine aufgrund der musikalischen Seite.

 

Acht neue Welt-Hits eines Klamauk-Jazzer

Helge Schneider Torero Vinyl 2023Er produziert mit dieser Schallplatte zusammen mit dem Gitarristen Sandro Giampietro wieder die einen oder anderen „Welt-Hits“. Wer würde mit ihm nicht gerne mal bei „Horses“ dem Sonnenuntergang entgegen reiten? Oder bewundert in „The Wizard“ einen Toilettengang - quasi live dabei und doch voll daneben! Sandro ist also sein musikalischer Partner, alle anderen Instrumente spielt Helge selbst - als Multi-Instrumentalist für ihn kein Problem.

Würde man den „Gesang“ des stets zahnlos wirkenden Mann mal ausklammern, hören wir hier ein Album, das swingt und auch mal in südamerikanische Gefilde abdriftet - bei „The Last Torero“ kann schon mal getanzt werden. Helge zitiert da durchaus klassisches Jazzmaterial aus den 40er und 50er Jahren, was im Kontext mit den ironischen bis eben auch absurden Schelmereien durchaus spannend klingt. „She's Gone“ als Piano-Ballade und schicken Saxofon ist schon ne Nummer, die in jedem Jazzclub aufmerksame Zuhörer bekäme. Und in „The Guilty Doctor“ geht er musikalisch sogar noch viel weiter zurück, so etwas hat man schon in den 1920 auf den Bühnen gehört. Ein extrem launiges Album des Klamauk-Jazzer Helge Schneider.

 

Fakten

Veröffentlichung 3. März 2023
Label: Railroad Tracks
Bestell-Nummer: RRT 231201
Pressung:
Pressqualität*: 3
Inhalt: 180g Vinyl
Besonderheit:
Aufnahmen:

 

Besetzung

Helge Schneider - Gesang, Trompete (u.a.)
Sandro Giampietro - Gitarre

 

Trackliste

Seite 1

1. The Last Torero
2. American Bypass
3. Horses
4. The Wizard

Seite 2

5. The Guilty Doctor
6. The Eater
7. LOTC
8. She's Gone

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online