Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Foto: Corinne Cumming

Wenn es Schallplatten geben soll, deren schöne Melodien nie enden mögen, dann wäre „Before I Saw The Sea“ ein passendes Beispiel. Die britische Band Me And My Friends haben mit dieser LP etwas Zeitloses geschaffen, dessen Bedeutung man erst erfasst, wenn es zu Ende ist. Die Musik dieser elf Songs bringt eine aufgewühlte Seele wieder ins Lot, man fühlt sich einfach gut. Eine besondere Empfehlung!

 

Me And My Friends - Before I Saw The Sea (LP, Vinyl)

Es werden nicht so viele Musikfreunde sein, die mit dem Bandnamen Me and My Friends etwas anfangen können. Doch seit ihrem rund 10-jährigen Bestehen haben sich die Briten eine immer größere Fangemeinde erschließen können. Die fünfköpfige Band überzeugt mit einem gefühlvollen Mix aus Afrobeat, feinen Harmoniegesang und einer akustischer Instrumentierung mit Cello und Klarinette. Die elegante, androgyne Stimme von Sänger und Gitarrist Nick Rasle erinnert ebenso wie die entspannten Grooves dieser wunderbaren LP im besten Sinne an Sade!

 

Betörend schöne Melodien

Me And My Friends Before I Saw The SeaWie so viele andere derzeit erscheinenden Schallplatten entstand auch „Before I Saw The Sea“ während des Lockdowns, der Musiker zu einer kompletten anderen Herangehensweise zwang. Mit experimentellen Zoom-Sessions entwickelte die Band Melodien, die letztendlich die so spezielle Zeit reflektiert. Dass es nicht etwa nur zu melancholischen Auswüchsen kam, ist der Verdienst dieser Band, die stilistisch einen grandiosen Weg aus dieser für alle schwierigen Zeit fand. Das Ergebnis sind elf herrlich dahinfließende Songs, die sowohl afrikanische Beats als auch Soul, Folk der 60er und kammermusikalische Elemente enthält. Dabei entwickelten sie einen eigenen Stil, der sich als sehr elegant und doch bodenständig erweist.

Der Gesang spielt dabei ebenso eine angenehme Rolle wie Akustikgitarre, Cello und Klarinette - das sanft groovende Schlagzeug, weiche Piano-Tupfer und coole Basslinien sind dabei die Basis für diese so betörenden Melodien. Fern von jeglichem Stress zeigen die so entstandenen Melodien, aufgenommen in den Brown House Studios in Oxfordshire, eine aussergewöhnliche Klarheit. Wie selbstverständlich entwickelt der Harmoniegesang oder auch eine Solostimme eine perfekte Synthese mit den Instrumenten. Das ist magisch, verführerisch schön, zeitlos und entgegen jeder Erwartung voller positiver Energie.

 

 

Fakten

Veröffentlichung 3. Februar 2023
Label: Split Shift
Bestell-Nummer: MAMFLP002
Pressung: Deepgrooves, NL
Pressqualität*: 4
Inhalt: 140g Vinyl
Besonderheit: Beiblatt mit Songtexten
Aufnahmen: Brown House Studios in Oxfordshire

 

Besetzung

Nick Rasle - Gesang (außer bei „The Storm Shall Pass“), Gitarre, Piano
Emma Coleman - Cello, Gesang
Sam Murray - Klarinette / Gesang
James Grunwell - Bass und Produktion
Fred Harper - Schlagzeug, Percussion

 

Trackliste

Seite 1

1. Root 0:52
2. Witness 3:20
3. You Came Into My Life 3:59
4. Everybody's Talkin' 4:34
5. Waiting 1:14
6. When We Were Young 3:15
7. Midnight In Your Kitchen 1:38

Seite 2

8. Before I Saw The Sea 5:31
9. Border In Twilight 4:18
10. The Storm Shall Pass 5:00
11. Lover, Come Back To Me 4:53

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 354 Gäste und keine Mitglieder online