Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Foto: David Dollmann

Eine solche Chance bekommt man als deutsche SingerSongwriter-Band wohl nur einmal im Leben: mit einem 80-köpfigen Orchester zusammen die eigenen Songs neu hinzu spielen. So kam es Alin Coen und ihrer Band, dass sie auf das STÜBAphilharmonic trafen. Umjubelte, stets ausverkaufte Konzerte 2018 und 2019 sorgten für Nachfrage nach einer Schallplatte, mit der die Fans das Erlebte zuhause noch einmal hören können. So entstand diese LP, die so erfrischend anders ist.

 

Alin Coen & STÜBAphilharmonic - dto. (LP, Vinyl)

Eines vorab: Projekte wie dieses braucht viel Engagement und noch mehr finanzielle Unterstützung. Und die kam u.a. vom Freistaat Thüringen als auch Bundesregierung und dem bundesweiten Programm Neustart Amateurmusik. Und das Orchester STÜBAphilharmonic besteht ausschließlich ehrenamtlichen MusikerInnen, was angesichts der hier vorliegenden starken Leistung überaus beachtenswert ist.

 

Feingeistig und sensibel

Alin Coen STUEBAphilharmonic Vinyl 2022Sieben der zehn Songs sind in deutscher Sprache gesungen, der Rest in englisch. Inhaltlich dreht sich bei den Texten von Coen alles um das Leben zwischen Schön und Schmerz. Sie singt diese Lieder jedoch nicht plakativ und expressiv, sondern mit sehr angenehmer Zurückhaltung. Überhaupt wirkt die Musik sowohl des großen Orchesters als auch der Sängerin und ihrer Band wohltuend feinsinnig und elegant. Inmitten des Orchesters bleibt für den Gesang viel Raum zur Entfaltung, wobei eben genau jener eher dezent und trotzdem ausdrucksstark daherkommt.

Die klare Stimme von Alin Coen und die saubere Artikulierung sorgt dafür, dass eine wunderbar ausgewogene Balance zwischen Gesang und Instrumente entstanden ist. Genau dies scheint mir der große Unterschied zu anderen Pop-Produktionen mit Orchestrierung zu sein. Wo andere Werke mit Wucht und Opulenz zu beeindrucken versuchen, ist es hier eher der Feingeist und das umsichtige Miteinander, was zu begeistern vermag. Was jedoch trotzdem bedeutet, dass man das große Ensemble mit seiner ganzen Kraft erleben kann. Aus meiner Sicht scheint es auch so, dass das Aufnahmeteam bis hin zum Mastering durch Frida Claeson Johansson im Svenska Grammofonstudion diese Ausrichtung unterstützt hat. Es klingt sauber, räumlich weitläufig und trotz vorhandener Dynamik nicht zu massiv und gewaltig daherkommend.

Diese Schallplatte ist aus diesen Gründen ungewöhnlich und ein sehr schönes Beispiel, wie reizvolle die deutsche Sprache in der Musik dargestellt werden kann. Das ist auch eine Folge des gelungenen Zusammenspiel von Sängerin, Band und Orchester, wobei den Angaben von Alin Coen zufolge bei den Aufnahmen eine warme, familiäre Atmosphäre geherrscht hat. Ich meine, man hört es der Aufnahme an - sehr gelungen!

 

 

Fakten

Veröffentlichung: 2. Dezember 2022
Label: Pflanz einen Baum
Bestell-Nummer: 525507
Pressung: optimal media
Pressqualität*: 4
Inhalt: 140g Vinyl, Download Code
Besonderheit: Innenhülle bedruckt
Aufnahmen:

 

Besetzung

Alin Coen - Gesang
Jan Maihorn (5, 10), Philipp Martin (9) - Gitarre
Philipp Martin - Bass
Fabian Stevens - Drums

Berndt Klinke (5, 7, 8) - Solo Tenor- und Sopransaxophon
Veit Rudhardt (3, 5, 7) - Solo Posaune
Kirstin Kroneberger (1) - Solo Bratsche
Hannes Fritsch (2) - Solo Fagott

STÜBAphilharmonie - Orchester

 

Trackliste

Seite 1

1. Du Bist So Schön 4:55
2. Wer bist du 5:41
3. Disconnected 5:43
4. Einer will immer mehr 4:45
5. Alles was ich hab 3:29

Seite 2

6. Festhalten 3:03
7. Die Gefahr 4:36
8. Die Nähe 4:30
9. Fountain 4:51
10. High Expectations 4:18

 

* Pressqualität 1-5:
1= starke Nebengeräusche, deutlich sichtbare Pressfehler
5= keinerlei Nebengeräusche, optisch perfekt

 

Aktuell sind 113 Gäste und keine Mitglieder online