Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wenn durch die Musik im Kopf des Zuhörers Bilder entstehen: „Inspired By Nature“ | Fotos: © Thomas Melzer

Aserbaidschan, ein Land in Vorderasien mit wilden Berglandschaften und einer wechselvollen Geschichte. In Oslo, rund 4000 Km weit entfernt, nahm im Jahr 2013 ein Saxofonist mit seinen Mitspielern ein Album auf, das die Schönheit seiner Heimat Aserbaidschan musikalisch darzustellen versucht: Rain Sultanov. Das Ergebnis - von der Tonmeister-Legende Jan Erik Kongshaug betreut - ist atemberaubend und betörend schön! Die Rezension zur Vinyl-Ausgabe von „Inspired By Nature".

 

Rain Sultanov - Inspired By Nature (LP, 180g Vinyl)

Wie vertont man die Eindrücke einer so großartigen Landschaft wie die von Aserbaidschan, zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus gelegen? So etwas wird wohl nur Musikern gelingen, die von dort stammen und die Schönheit des Gefilde nicht nur erkennen, sondern auch fühlen können. Anders kann man es nicht erklären, dass bei den Aufnahmen in den Rainbow Studios so viel Atmosphäre aus diesem fernen Land importiert wurde. „Inspired By Nature" ist ein Jazz-Album, welches von der Natur geprägt ist und dessen Schöpfer sich als ein bemerkenswerter Saxofonist herausstellt: Rain Sultanov!

 

„Inspired By Nature" - ein wohltuendes Jazz-Erlebnis

Rain Sultanov-Inspired By Nature 180g VinylRain Sultanov liebt - so scheint es angesichts dieser LP - die leisen, sanften Töne. Er lässt die Musik fließen, die Töne bekommen Raum zur Entfaltung. Man beginnt zu verstehen, dass die sechs Stücke dieser Schallplatte tatsächlich von der Natur und den Menschen seiner Heimat Aserbaidschan geprägt ist - weit ab von europäischer Hektik und Kompliziertheit. Im Vorfeld zur Entstehung dieser Aufnahme ist Sultanov zusammen mit der deutschen Filmemacherin Antje Dombrowski und dem Diplomaten Thomas Melzer durch dieses Land gereist und nahm dabei viele Eindrücke mit nach Oslo, um sie dort zu vertonen.

Mit dabei war unter anderem auch die Cellistin Linnea Olsson und Schlagzeuger Peter Nilsson, beide aus Schweden. Zusammen mit den Landsmännern von Sultanov spielten sie ein Album ein, das eine entspannte Atmosphäre ohne Hast und Unruhe, sich zuweilen wehmütig bis melancholisch präsentiert. Shahin Novrasli erweist sich dabei als veritabler Pianist, der in diese sanften, ausladend gedehnten Klänge durchaus verspielte Akzente setzen konnte. Sehr schön finde ich das Stück „The Breath of an Caspian Volcano", welches mit einer Udu-Trommel (gespielt vom Percussionisten Irakli Koiava) und der Oud von Yasef Eyvazov eingeleitet wird und in sehnsüchte Klänge von Sultanov, aber eben auch von Novrasli mündet. Eine stille Hommage an die „Geburt eines Kaspischen Vulkanes" - Weltmusik-Flair der schönsten Sorte!

Wenn über die Musik im Kopf des Zuhörers Bilder entstehen, die der Interpret selbst vor Augen hat, ist eine der wunderbarsten Augenblicke entstanden, die ein Komponist je hervorrufen kann. Rain Sultanov ist dieses mit der Schallplatte „Inspired By Nature" gelungen - mehr noch: durch die exzellente Klangqualität ist die Transformation auch bis ins Detail lebendig geworden.

 

Fakten

Erstveröffentlichung: 7. April 2017
Label: Ozella Music
Bestell-Nummer: OZ1068LP
Pressung: Pallas
Inhalt: 180g Vinyl
Besonderheit: Klappcover, Limited Edition, Download-Code

 

Besetzung

Rain Sultanov - soprano, tenor saxophones
Shahin Novrasli - piano
Linnea Olsson - cello, voice
Yasef Eyvazov - oud
Yashuhito Mori - double bass
Peter Nilsson - drums
Irakli Koiava - percussion, udu

Aufnahmen November 2013 in den Rainbow Studios in Oslo durch Jan Erik Kongshaug.

 

Trackliste

Seite 1

1. Intro - The White Birds Of Qizilagac 2:16
2. The White Birds Of Qizilagac 6:24
3. On the Trail of Shirvan's Gazelles 8:54

Seite 2

4. On the Absheron Hook 6:39
5. Hirkan's Colors 5:50
6. The Breath of an Caspian Volcano 8:20

 

Video zu „Inspired By Nature“

Kommentare   

0 #1 Andreas Carl 2017-07-20 14:13
Eine Rezession auf den Punkt. :-)
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Beiträge

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online