Fragen zum Fan - Blog? info@vinyl-fan.de

Neueste Beiträge

Neu im Blog


Sie gehört zu meinen Lieblingsplatten und doch steht sie seit langem unberührt im Plattenschrank, ich hab sie einfach zu oft gehört - die Rede ist von „R.E.M. - Out Of Time". Doch nun kam das: die Dreifach-Vinyl einer 25th Anniversary Edition. Für die Einen mag es Geldschneiderei sein, nach dem Hören der sechs LP bin ich jedoch zu einer anderen Erkenntnis gelangt. Mehr dazu in dieser Rezension / Review.

Es ist wieder soweit: der Musikabend für Vinyl-Fans findet wieder statt! Es werden neue LPs vorgestellt, erstmals im Dezember 2016 mit Schallplatten der vergangenen Monate. 2017 gehts weiter, teils an verschiedenen Orten.

Deutschsprachige Platten sind in. Und besonders dann, wenn Punk Rock der Background eines Musikers ist, der hier allerdings mit einer ganz anderen Nummer überrascht: Oile Lachpansen. Er hat sich Latte-Macchiato-Punk auf die Fahne geheftet, akustisch versteht sich. Wer jetzt gespannt ist, sollte sich als Vinyl-Fan auf die Rezension von "Spatz" stürzen. Es lohnt sich!

Vorhang auf für eine Runde Nostalgie, Schwärmen über elegante Popmelodien und Freude über eine der besten Stimmen unserer Zeit. Die Britin Rumer hat mit ihrer neuen LP „This Girl's In Love" eine dicke Portion Schmalz vergossen und dafür lieben wir sie! Die Rezension / Review erklärt, warum sich diese Schallplatte lohnt.

Erwischt! Beim Auflegen der ersten Schallplatte dieser neuen Doppel-LP von Herbert Grönemeyer dachte ich: oh Gott, jetzt kommen wieder diese vielen Ös und das abgehakte Getexte - und es kam auch. Nur, es war ganz anders! Mich hat die Stimmung auf der Platte "Live in Bochum" überwältigt, die vollgepackt von Emotionen und Atmosphäre ist. Mehr für alle Vinyl-Fans dazu in dieser Rezension.

Klare, schöne Stimmen, sehnsüchtige Keyboard-Klänge - das Debütalbum „Of Inner Cities" klingt sehr nordisch und doch kommen Bleu Roi aus der Schweiz. Für mich eine wunderbare Entdeckung, die mir Momente der inneren Auszeit schenkt - elegant und anmutig! Mehr zu dieser herrlichen Schallplatte in der Rezension von Vinyl-Fans.de.

Du kannst mit neuer Musik nichts anfangen und kaufst eigentlich nur Second Hand anno 60er und 70er Jahre? Dann entgeht dir ein Album, das in seiner Machart wie ein Highlight der Prog-Rock-Szene der 70er klingt! The Neal Morse Band ist vielleicht das heißeste Statement seit Marillion oder Porcupine Tree der ersten Tage. Mehr zu "The Similitude Of A Dream" in der Rezension.

Auf diese LP hab ich mich gefreut, obwohl sie zumindest als deutsche Pressung bereits im Plattenschrank steht. Nun dürfen Vinyl-Fans eine Neupressung von Speakers Corner auf den Plattenteller legen und sich an der prima Klangqualität erfreuen. Ich hingegen vertiefe mich noch mehr in die Musik von Ry Cooder - die Rezension zu „Paradise And Lunch" bringt seine Rootsmusik besonders zum Ausdruck.

Als der Postbote heute den dicken Umschlag brachte und ich ihn geöffnet hatte, war ich erst mal platt. Ein Zentimeter-dickes buchartiges Teil lag vor mir: Ausgabe 1/2016 von Vinyl Stories! Dass es kein normales Magazin ist, wurde beim begeisterten Durchblättern klar - es gab so gut wie keine Werbung darin. Was noch alles anders ist und was es den Vinyl-Fans an Infos bietet, könnt ihr in diesem Review nachlesen.

Das Schwein fliegt zwischen den Schornsteinen des Battersea Power Station in London, jeder kennt dieses Cover von „Animals". Wie aber entstand es und was hat das mit dem Inhalt dieser legendären LP von Pink Floyd zu tun? Wer dazu noch Infos möchte und wissen will, wie sich das Reissue anno 2016 klanglich macht, sollte diese Rezension bei Vinyl-Fans.de lesen.

An dem Tag, als der Postbote dieses schwergewichtige Paket brachte, war der Tag gerettet: darin befand sich nämlich die dicke Box der 40th Anniversary Collector's Edition von The BandThe Last Waltz"! Auch wenn ich bereits die 3-fach-LP aus dem Jahre 1978 besitze, so toppt diese 2016er Version das Original aus verschiedenen Gründen, die ihr in dieser Rezension bei Vinyl-Fans.de nachlesen könnt.

An dieser Platte kann ich mich nicht satthören! „Yeah!!!" aus dem Jahre 1965 gehört für mich zu den besten LPs von Aretha Franklin, die als Sängerin allgemein eher dem Soul und R&B zugeordnet wird. Bei diesem Live-Konzert in den Columbia Studios zeigt sie sich von ihrer jazzigen Seite und gesanglich in Bestform! Für uns Vinyl-Fans ebenfalls wichtig: die Aufnahme ist hervorragend und beim Remastering von Ray Staff exzellent in Szene gesetzt. Hier die Rezension.

Hochwertige Wiederauflagen im Bereich des Hard Rock gibt es leider nicht so viele, was vielleicht auch dem Umstand geschuldet ist, dass Plattensammler lieber nach den Originalen suchen. Im Falle der zweiten Studio-LP von Blue Öyster Cult - „Tyranny And Mutation" - dürften allerdings auch diese Gattung der Vinyl-Junkies nach dem Reissue von Speakers Corner greifen, welches seit September 2016 in den Plattenläden zu haben ist. Welche Gründe es vom jungfräulichen und kratzer-freien 180g-Vinyl abgesehen noch gibt, lest ihr in dieser Rezension.

Ein historisches Ereignis, das an die Bedeutung legendärer Festivals der Rockgeschichte heranreicht: „Havana Moon". The Rolling Stones spielten eigentlich schon so ziemlich in jedem Land dieses Planeten, nur nicht an einem Ort: in Kuba. Was es rund um dieses Konzert am 25. März 2016 vor rund 450.000 Besuchern zu berichten gibt und wie gut die Vinyl-Ausgabe geworden ist, erfahrt ihr Vinyl-Fans hier in dieser Rezension.

Plattenbügeln, was für ein Unsinn. Oder doch nicht? In dem Interview mit Dr. Ulrich Kathe - Entwickler des Plattenbügler flat. wird nicht nur diese Frage geklärt, sondern auch technische Hintergründe erläutert und Tipps für Vinyl-Fans gegeben.

Man, ist die Old School! Ja, der Brite hat mit dieser Schallplatte und ihrem korrekten Plattentitel ganz tief in die Retro-Kiste gegriffen. Wer einen Vintage-Stil nicht ablehnt, darf sich auf diese Schallplatte von Si Cranstoun freuen. Denn sie verbindet raffiniert die Ära der 50er und 60er mit dem Heute - auf erfrischende Weise. Dass die LP auch noch prima klingt, lest ihr hier in der Rezension bei Vinyl-Fans.de.

Queen haben eine gigantisch große Fan-Gemeinde, entsprechend riesig ist auch das Angebot an Schallplatten der berühmten britischen Rockband. Darum stellt sich die Frage: braucht man anno 2016 noch ein 3-fach Album? Ich sage unumwunden ja, ja und nochmals ja! Lest hier in der Rezension, warum sich die Vinyl-Ausgabe lohnt.

Liebe Rock-Fans, ihr müsst bei eurer Suche noch aufregenden Scheiben nicht unbedingt nur internationale Acts suchen und bei großen Namen hängenbleiben. Auch aus deutscher Produktion stammen hervorragende Schallplatten und von einer solchen möchte ich in dieser Rezension berichten. Kalle Wallners drittes Solo-Werk „Liquid" unter dem Bandnamen Blind Ego gehört zu den geilen LPs, die ich mir nach Erhalt gleich mehrmals anhörte!

Ein analoger Schatz: Barbara Dennerlein - Studiokonzert. So darf man es wohl ungefiltert stehen lassen, um diese Schallplatte zu beschreiben. Diese rein analoge Aufnahme und Produktion in den renommierten Bauer Tonstudios hat bereits schon über 650 Musikliebhaber begeistert, sprich: die limitierte Erstauflage ist vergriffen. Die Nachfertigung der 180g LP wird Anfang Dezember wieder zur Verfügung stehen, bis dahin präsentiert sich hier bei Vinyl-Fans.de die prima Rezension eines Blog-Lesers.

{jcomments on}Die Welt ist eine Scheibe - sie dreht sich weiter, wir Vinyl-Fans wissen, wovon wir reden! Um die Verwirrung noch zu vertiefen, hier noch ein berühmtes Zitat meines Lieblings-Schriftstellers Hermann Hesse: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne". ArtPhönix geht und Vinyl-Fan.de bleibt! Lest hier von einem Abschied, einem Neubeginn und von dem, was sich fortsetzen wird.

Hat man eine CD oder seit 2012 auch eine der wahrlich aufregenden Analog-Schallplatte in den Händen, so darf man sicher sein, einen Tonträger jenseits des Alltäglichen zu besitzen. Meine Berührung mit dem Münchner Plattenlabel kam tatsächlich erst durch die 180g Vinyl-LPs und schnell stand für mich fest, diese rein analog produzierten Schallplatten bieten etwas, das es am schier unübersichtlich riesigen Markt sonst nur ganz selten gibt. Warum ich so begeistert bin, soll dieses Label-Portrait über Winter & Winter näher beleuchten.

Sie gehören zu unseren geschätzten Musikern der deutschen bzw. internationalen Szene: Leute wie Michael Wollny, Nils Landgren oder Magnus Öström haben nicht nur bei Vinyl-Fans einen hohen Stellenwert. Hier findet ihr die Konzert-Termine der Act Music Künstler, von denen auch LPs erhältlich sind - ihre Tournee-Daten und die aktuellen Schallplatten bei Vinyl-Fans.de.

Da hat Felix wieder ein schickes Teil aus der Plattenkiste gekramt, freut Euch auf die Vinyl-Ausgabe der LP "We Are The 21st Century Ambassadors Of Peace & Magic" - von einem Duo aus Westlake Village, Kalifornien: Foxygen! Lest hier bei Vinyl-Fans.de, warum diese Schallplatte ein so einzigartiges Feeling bietet.

Wären alle neuen LPs so spannend, anmutig und voller magischer Schönheit wie „The Trail“, würde es bestimmt schon wieder langweilig sein. Doch die in Berlin lebende Musikerin Katrin Hahner, alias Miss Kenichi, weiß sich mit dieser LP elegant abzusetzen. Die Vinyl-Ausgabe überrascht auch klanglich! Platte der Woche KW 48 bei Vinyl-Fan.de.

Vorschau 24: So, liebe Rockfans, das solltet ihr im Januar 2015 nicht verpassen - unsere geliebten US-Rocker Gov't Mule bringen ein limitiertes Album heraus. „Dark Side Of The Mule“ bietet neben einigen neuen Mule-Songs ... (wer errät es jetzt schon?) Coverversionen von Pink Floyd-Kompositionen. Man darf gespannt sein! Infos dazu gibts bei Vinyl-Fan.de.

Die Platte der Woche KW 47 kommt von einem Label, das bei Analogfans einen sehr guten Ruf besitzt: Meyer Records. Robert Coyne mit Jaki Liebezeit hatten dort ja bereits 2013 ein gemeinsames, aufsehenerregendes Album veröffentlicht. Nun folgt mit „Golden Arc" ein neuer Streich, der die besondere Qualität dieser Schallplatten von Meyer Records deutlich macht. Eine Rezension von Vinyl-Fan.de.

Vorschau 23: Auf diese Doppel-LP dürfen sich Jazzfans freuen: ein Livemitschnitt von Art Blakey und seinen Jazz Messengers. Die Aufnahme fand am 15. Juli 1978 in der Sängerhalle Untertürkheim statt. Das Album erscheint von Jazzhaus am 12. Januar 2015. Infos dazu bei Vinyl-Fan.de.

Vorschau 22: Die Veröffentlichung von "Wallflower", dem neuen Album der beliebten kanadischen Sängerin Diana Krall war eigentlich für Oktober 2014 geplant, musste aber wegen einer schweren Lungenentzündung der Musikerin verschoben werden. Aktueller Termin ist nun der 30. Januar 2015. Nichts desto trotz freuen wir uns auf die Vinyl-Ausgabe dieser Schallplatte - ein Hörbeispiel und weitere Infos zur LP bei Vinyl-Fan.de.

Der Fasching konnte für den berühmten fränkischen Schlagzeuger Wolfgang Haffner kaum besser beginnen. Dabei war es alles andere als ein Scherz, als ihm Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly im Rahmen der Preisverleihung in der Tafelhalle den mit 10.000 EUR dotierten großen Kulturpreis 2014 der Stadt Nürnberg überreichte. Mehr dazu bei Vinyl-Fan.de.

25 Jahre ist der Mauerfall nun her, die Feierlichkeiten sind seit heute abgehakt. Wir dürfen nun einmal den Blick auf die Musik richten, die seinerzeit das politisch so ereignisreiche Geschehen begleitete. Wer diesen so bedeutsamen Schritt für Deutschland miterlebt hat, wird sich freuen, noch einmal die musikalischen Helden jener Ära ins Gedächtnis zu rufen. Und für alle Jüngeren unter euch wird dieser Rückblick ebenfalls spannend sein. Vinyl-Fan.de stellt einige der besten Schallplatten aus dem Jahr 1989 vor.

Das Duo Nick Chiericozzi und Mark Perro wird wohl eher einem kleinen Kreis bekannt sein, etwa jenem, der auch die Punkrock-Band The Men kennt. Mit dem Projekt Dream Police haben sich die Beiden allerdings einem anderen Genre zugewandt und das wiederum kennen recht viele Musikfreunde: Psychedelic und Krautrock! Die Vinyl LP „Hypnotized" ist unser besonderer Plattentipp - lest dazu die Rezension von Vinyl-Fan.de.

Vorschau 21: Liebhaber der wunderschönen Musik von Eva Cassidy dürfen sich auf Ende November 2014 freuen: es kommt nicht nur ein Reissue des Millionen-Sellers "Songbird", sondern auch erstmalig auf Schallplatte mit 180g Vinyl vier weitere Titel der beliebten US-Amerikanischen Sängerin. Und als ganz besonderes Schmankerl (passt prima unter den Weihnachtsbaum!) bietet Blix Street Records das Ganze in einer "Vinyl Collection" - Box. Weitere Infos dazu bei Vinyl-Fan.de lesen.

Der Start des Klassiklabels Brilliant Classics im Vinyl-Markt könnte kaum gelungener sein. Ihrem eigenen Anspruch, „hochwertige Aufnahmen zu erschwinglichen Preisen" zu bieten, werden sie mit den drei LPs des holländischen Pianisten Jeroen van Veen mehr als gerecht. Dazu gehört neben der exzellenten Aufnahmequalität, der wunderbaren Musik und der wahrlich günstige Preis auch eine hervorragende Pressqualität der 180g Schallplatten. Mehr dazu in der Rezension von Vinyl-Fan.de.

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online